• IT-Karriere:
  • Services:

0160 und 0162 - neue Vorwahlen für Handys

Boom beim Mobilfunk sorgt für Nummernnot

Der ungebrochene Boom der Handys sorgt in Deutschland dafür, dass die bekannten 017x-Nummern-Räume immer enger werden. Deshalb gibt es nun bald die 0160-Vorwahl.

Artikel veröffentlicht am ,

Mobilfunkveteranen wird die Ziffernkombination bekannt vorkommen. Die 0161 dient bis Ende 2000 als Vorwahl für das analoge C-Netz der Deutschen Telekom. Nach dessen Einstellung wird vermutlich auch diese Vorwahl wieder frei werden.

Stellenmarkt
  1. DEVK Versicherungen, Köln
  2. Hays AG, Würzburg

Der Mobilfunkbetreiber D2 wird vermutlich die 0162 erhalten, D1 hingegen die 0160. Wenn diese Nummernräume voll sein sollten, bleiben immer noch genug übrig. Auf den Webseiten der RegTP sind noch einige Blöcke offen, so dass vermutlich kein wirklicher Engpass zu befürchten ist, bis nicht jede Amöbe in Deutschland ein eigenes Handy haben will.

Die neuen Handy-Rufnummern werden von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) in Bonn vergeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
    •  /