Abo
  • Services:

Spieletest: Rollcage 2 - Rasen deluxe

Futuristische Rennspielfortsetzung

Rennspiel einmal anders: Wer es leid ist, ständig gewöhnliche Fahrzeuge über langweilige Stadt- und Landkurse zu hetzen, bekommt mit Rollcage Stage 2 von Psygnosis und Take 2 Interactive nun die Möglichkeit, in einem etwas anderen Ambiente seinen Rasereidrang auszuleben.

Artikel veröffentlicht am ,

Rollcage 2
Rollcage 2
Auf eine Hintergrundgeschichte, die bei Spielen dieser Art zumeist nur überflüssiges Beiwerk darstellt, wurde hier verzichtet, stattdessen kann man sich sofort ins Rennen stürzen. Mehr als zwanzig verschiedene, futuristische Fahruntersätze stehen zur Auswahl, dazu gibt es insgesamt mehr als sechzig verschiedene Strecken, die allerdings nur begrenzt bei Spielbeginn zu Verfügung stehen. Erst bei erfolgreicher Absolvierung der Wettbewerbe werden zusätzliche Kurse Stück für Stück freigespielt.

Inhalt:
  1. Spieletest: Rollcage 2 - Rasen deluxe
  2. Spieletest: Rollcage 2 - Rasen deluxe

Screenshot #1
Screenshot #1
Nachdem man sich entschieden hat, ob man ein einfaches klassisches Rennen fahren möchte, den Kampf gegen die Uhr aufnimmt oder lieber im Arcademodus ein kurzes Spielchen wagt, kann der Wettlauf beginnen. Und da das Szenario irgendwann in der fernen Zukunft angesiedelt ist, verfügen die Wagen auch über mehr Fähigkeiten als ordinäre Strassenkarossen. So ist es problemlos möglich, in Tunneln die Decken zu befahren, das Fahrzeug generell einfach um 180 Grad kopfüber zu drehen oder von den mehr als 12 verschiedenen Waffen Gebrauch zu machen. Vom einfachen Maschinengewehrfeuer bis zum Laserstrahl gibt es dabei eine Vielzahl von Möglichkeiten, unliebsame Computergegner oder Mitspieler aus dem Weg zu räumen.

Spieletest: Rollcage 2 - Rasen deluxe 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /