Abo
  • Services:

E3: Hollywood und Joystick-Nation

Sprachlos?
Sprachlos?
Es war eine Messe der Evolution. Keine neue Konsole wurde vorgestellt, aber Microsoft, Nintendo, Sega und Sony präsentierten ihre aktuellen oder - im Falle von Microsoft - geplanten Systeme. Spannend wird es hier in den nächsten Monaten, da Microsoft mit einem Marketingbudget von angeblich 500 Millionen USD auf den schon gut besetzten Konsolenmarkt drängt. Release: Herbst 2001. Die Einführung der PlayStation 2 wird noch in diesem Jahr erfolgen und Sony setzt hier auf eine Fortsetzung der Erfolge des aktuellen Modells. Nintendo ist in seiner jungen Zielgruppe fest verankert und zeigt mit den Pokemóns die erfolgreiche Durchsetzung einer Vermarktung von Charakteren über mehrere Medienplattformen.

Stellenmarkt
  1. Bezirk Oberbayern, Bruckmühl bei München
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Red Alert!
Red Alert!
Die Entwickler setzten in diesem Jahr offensichtlich die meiste Energie in die Verbesserung von Grafik und Sound. Bewährte Spielkonzepte werden in immer realistischeren Szenerien umgesetzt. Aus Deutschland fielen hier besonders "Aqua" von Fishtank Interactive (neues Ravensburger-Label) sowie "Gothik" der Phenomedia AG auf. Beide Titel zeichnen sich durch sehr ausgefeilte grafische Detailtreue aus und können sich dahingehend durchaus mit internationalen Produkten messen lassen. Außerdem stellte Blue Byte das sehnlich erwartete "Battle Isle 4" vor und zeigte erste Eindrücke von "Die Siedler 4". Zu den vorgestellten internationalen Spielehighlights zählten unter anderem "Black & White", "Monkey Island 4", "Need for Speed Motorcity", "Alone in the Dark 4", "Freelancer" und "Grand Prix 3".

Impressionen
Impressionen
Die E3 2000 hat gezeigt, dass hier ein Medienbereich wächst, dessen Bedeutung über den reinen Unterhaltungsaspekt hinaus bedeutend ist. Die expandierenden Märkte benötigen Produkte und der Bedarf an spezialisierten Arbeitskräften in allen Bereichen vom Marketing/PR über betriebswirtschaftliche Berufe bis zur Produktion und dem Design der Produkte ist enorm.

[Text & Bilder von Thomas Dlugaiczyk, GAMES ACADEMY, Los Angeles]

 E3: Hollywood und Joystick-Nation
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /