• IT-Karriere:
  • Services:

Lycos Europe wächst schnell

Umsatz in den letzten neun Monaten bei 24,6 Millionen Euro

Der Umsatz von Lycos Europe hat sich im dritten Quartal und kumuliert für das gesamte bisherige Geschäftsjahr gegenüber dem Vorjahr jeweils mehr als verdreifacht. Im dritten Quartal konnte ein Gesamtumsatz in Höhe von 10,9 Millionen Euro erzielt werden. Dies bedeutet eine Steigerung um 221 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Für das gesamte bisherige Geschäftsjahr beträgt der Umsatz 24,6 Millionen Euro, was einer Steigerung um 219 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der insgesamt größte Kostenblock für Lycos Europe waren Marketing- und Vertriebskosten in Höhe von 31,6 Millionen Euro für das Berichtsquartal bzw. kumuliert 56,8 Millionen Euro für das laufende Geschäftsjahr. Die Gesamtkosten lagen bei 38,6 Millionen Euro für das Quartal bzw. 72,2 Millionen Euro für die letzten neun Monate.

Stellenmarkt
  1. Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Stuttgart
  2. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg

Damit ergibt sich ein Nettoverlust in Höhe von 27,7 Millionen Euro im Quartal bzw. 47,7 Millionen Euro für die letzten neun Monate, den Lycos Europe mit der europaweiten Erhöhung der Bekanntheit der Marken des Lycos-Netzwerks begründet.

"Mit unserer gesamten Produktpalette haben wir in Deutschland eine Reichweite von 44,1 Prozent erzielt, im Vergleich zu 40,7 Prozent für die Produkte von Yahoo. Ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur europäischen Marktführerschaft. Unser Wachstum ist bisher deutlich schneller als der Markt, was sich auch im vierten Quartal fortsetzten wird", so Christoph Mohn, Mitbesitzer und Chef von Lycos Europe sowie Sohn des Bertelsmann-Eigners Reinhard Mohn.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Pro X - Hands on

Schon beim ersten Ausprobieren wird klar: Das Surface Pro X ist ein sehr gutes Beispiel für ARM-Geräte mit Windows 10. Viele Funktionen wirken durchdacht - die Preisvorstellung gehört nicht dazu.

Microsoft Surface Pro X - Hands on Video aufrufen
Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

    •  /