Abo
  • Services:

Axis und Ericsson entwickeln Bluetooth-Drucklösungen

Drucken mit dem Handy

Axis Communications und Ericsson wollen gemeinsam Print-Lösungen entwickeln, mit deren Hilfe man von Bluetooth-fähigen Mobilgeräten aus über drahtlose Verbindungen auf jedem beliebigen Drucker drucken können soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Erste Produkte, die für das 3. Quartal angekündigt sind, sollen den Ausdruck von Mobiltelefonen der Firma Ericsson auf Druckern mit der Mobile-Print-Technik von Axis erlauben.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Hamburg
  2. Landeshauptstadt München, München

Ziel der beiden Hersteller ist es, gemeinsam mit anderen Mitgliedern aus der Bluetooth Special Interest Group (SIG) die reibungslose Kommunikation zwischen mobilen Geräten und Druckern unterschiedlichster Anbieter sicherzustellen.

"Damit das mobile Internet wirklich das wird, was es verspricht, müssen die Lösungen verschiedenster Anbieter sofort und ohne umständliches Konfigurieren reibungslos miteinander funktionieren", erklärt Jan Ahrenbring, Vice President für Marketing und Kommunikation bei Ericsson Mobile Communications.

"Die Kooperation zwischen den beiden Unternehmen stellt sicher, dass künftige mobile Produkte für das Internet wirklich vollständig kompatibel zueinander sein werden", so Ahrenbring weiter.

Der Bluetooth-Standard ermöglicht die drahtlose Kurzstrecken- Kommunikation und Vernetzung von mobilen Geräten.

Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) geht davon aus, dass die Bluetooth-Technik bis zum Ende des Jahres 2001 in mehr als 100 Millionen Mobiltelefonen sowie in Millionen von PCs, Notebooks und Handheld-Produkten integriert sein wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-78%) 2,22€
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /