Abo
  • Services:

Collorum: Portal für Sammler

Marktplatz und Community in einem

Angefangen von Autogrammen, Telefonkarten bis hin zu Münzen, Medaillen und Briefmarken gibt es unendlich viele Sammelgebiete. Ab Mai will das Online-Portal Collorum.de die 35 "wichtigsten" Sammelgebiete abdecken, bis zum Sommer ist ein Ausbau auf über 500 Sammelkategorien geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter der Adresse www.collorum.de sollen zum Start über 2.000 Händler mehr als eine Million sammelbare Produkte anbieten.

Stellenmarkt
  1. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart
  2. SWM Services GmbH, München

"Den Kontakt zu unseren Kunden und die Anregungen nehmen wir sehr ernst", so der Mehrheitsaktionär Dr. Michael Göde. So wird Mitte Mai unter anderem ein Newsletter gelauncht, in dem Sammler sich und ihr Sammelgebiet persönlich vorstellen dürfen.

Weitere Features der Site sind eine Auktionssuchmaschine, eine Tauschbörse sowie regelmäßig veranstaltete Gewinnspiele. Auf diesem Marktplatz bieten derzeit über 2.000 kooperierende Handelsunternehmen der Sammlerbranche ihr Sortiment an. Darunter sollen auch exklusiv bei Collorum gehandelte Artikel sein.

Die Collorum.de AG hat eine Einführungskampagne gestartet, die die Bekanntheit der Site steigern soll und mit Werbespots unter anderem bei Pro7, Vox und n-tv beworben wird.

Im Laufe des Jahres soll die Plattform auch für den englischsprachigen Markt über die Adresse www.collorum.com erreichbar werden.

Hinter dem dynamischen Gründerteam steht das "Bayerische Münzkontor Göde". Das Versand-Know-how liefert die Taurus GmbH und Co. KG, die ebenfalls zur Firmengruppe gehört.

Collorum.de bietet nach eigenen Angaben ein dem Partnerprogramm von amazon.com ähnliches Kooperationsmodell an, mit dem Ziel, möglichst viele Besucher in den ersten Wochen auf die Seite zu bringen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /