Abo
  • Services:

Ricardo.de AG und QXL plc fusionieren zu QXL ricardo plc

Online-Auktionhäuser fusionieren - Volumen von 1,1 Milliarden Euro

Die Online-Auktionshäuser Ricardo.de AG und QXL plc haben heute angekündigt, dass sie im Rahmen eines Aktientausches fusionieren werden. Das neue Unternehmen werde mit über 1,3 Millionen Mitgliedern das mit Abstand größte Online-Auktionshaus Europas und eines der größten E-Commerce-Unternehmen auf dem Kontinent, so die Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach der abgeschlossenen Fusion soll das neue Unternehmen QXL ricardo plc heißen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Braunschweig
  2. Wilken GmbH, Greven

Die geplante Fusion wird zwei der größten Online-Auktionshäuser Europas vereinen und so, nach Aussage der beteiligten Unternehmen, zum Marktführer in Großbritannien, Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Schweden, Dänemark und Norwegen avancieren sowie in bedeutenden Positionen in Italien, Spanien und Frankreich sein.

Den Ricardo.de-AG-Aktionären wird ein Tausch im Verhältnis von einer Ricardo-Aktie zu 42,6 QXL-Aktien angeboten - einschließlich einer Prämie von 27 Prozent des gestrigen Schlusskurses. Die Fusion hat ein Volumen von etwa 1,1 Milliarden Euro.

Im März gaben bereits die Online-Auktionshäuser versteigern.de und Andsold ihre Fusion bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
    Sky Ticket mit TV Stick im Test
    Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

    Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
    3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

      •  /