Abo
  • Services:

Produktbörse order8.com nimmt offiziell den Handel auf

Transparente Preisbildung mit Börsenmechanismen

Heute nimmt die Produktbörse order8.com offiziell den Handel auf. Statt Warentermingeschäften mit Kaffee oder Schweinebäuchen sollen ausgesuchte High-Tech-Produkte, Testsieger und Kult-Verdächtiges an der Börse order8.com gehandelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei order8.com treffen Angebot und Nachfrage direkt zusammen. Käufer suchen gezielt nach einem Produkt, Händler oder Hersteller bieten Produkte an. Wie beim Online-Banking können an der Produktbörse Orders mit individuellem Preislimit abgeben werden. Damit echter Wettbewerb unter den Verkäufern entsteht, handelt order8.com stets begrenzte Stückzahlen ausgewählter Produkte.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. ARZ Haan AG, Haan, Düsseldorf oder Wesel

"So profitieren auch kleinere Händler vom Börsenfieber, die größere Mengen nicht so schnell wie große Händler liefern können", erklärt Sebastian Biere, Vorstand der Cnited AG, die die Produktbörse order8.com entwickelt hat. Den Zuschlag erhält, wer als Verkäufer den besten Preis kalkuliert. Auch der Käufer sollte gut überlegen, was ihm z.B. ein WAP-Handy wirklich wert ist. Bietet er zu niedrig, findet sich wahrscheinlich kein Verkäufer.

Order8.com will aber mehr bieten als nur innovative High-Tech-Geräte: "Wir greifen auch heiße Themen auf wie z.B. die Flatrate, d.h. Internet-Zugang zum monatlichen Festpreis. Wir haben spezifiziert, was eine echte Flatrate umfassen muss und sind schon in der Test-Phase für dieses noch nicht verfügbare Produkt auf reges Interesse gestoßen. Internet-Provider können bei order8.com jetzt ganz einfach erkennen, wie viel die Leute für eine Flatrate zahlen möchten und entsprechend reagieren", erklärt Dirk de Pol, Marketingvorstand der Cnited AG.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /