Abo
  • Services:

Vobis kündigt Ausbau der Highscreen-Produktpalette an

Anubis und Hama als neue Partner

Deutschlands wohl größtes PC-Einzelhandels-Unternehmen, die Vobis Mikrocomputer AG, hat eine deutliche Ausweitung der eigenen "Highscreen"-Marke angekündigt. Das bisher 25 Produkte umfassende Sortiment soll bis Mitte des Jahres auf etwa 200 Produkte erweitert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Produktpalette umfasst laut Vobis "alle für den Consumer- und SoHo-Bereich relevanten Kategorien": PC, Multimedia, Peripherie, Modem, Netzwerk, Telekommunikation und Zubehör wie Kabel und Adapter aller Art für PCs und Telekommunikations-Produkte.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die Vobis AG besitzt ein bundesweites Filialnetz, über das Kunden in Zukunft ihren gesamten EDV-Bedarf aus der Highscreen-Familie decken können sollen. Für die Ausweitung des Highscreen-Sortiments geht Vobis eine strategische Partnerschaft mit Anubis und Hama ein. Beide Partner stellen ihr gesamtes Produktmanagement inklusive Lieferung und Retailverpackung zur Verfügung:

Anubis wird einen ausgewählten Teil seiner Produktpalette zur Verfügung stellen und die Highscreen-Marke unter anderem mit Lautsprechern, TV- und Radio-Tunern, Sound-, Grafik- und Netzwerkkarten, Webcams, Modems und Tastaturen ergänzen. Hama bringt sein umfangreiches Kabel-Sortiment in die Partnerschaft mit Vobis ein.

Im Rahmen der Partnerschaft ist Vobis für das Verpackungslayout und die strategische Sortimentsgestaltung zuständig. Vobis gewährleistet zudem die Kompatibilität der verkauften Komponenten.

Mit der Ausweitung des Highscreen-Sortiments will die Vobis Microcomputer AG ihre Position im PC-Einzelhandel weiter ausbauen. Von Wettbewerbern will sich das Unternehmen hauptsächlich durch "einen guten Preis", persönliche Beratung sowie umfassende Service- und Dienstleistungen unterscheiden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

      •  /