Abo
  • Services:

Vobis kündigt Ausbau der Highscreen-Produktpalette an

Anubis und Hama als neue Partner

Deutschlands wohl größtes PC-Einzelhandels-Unternehmen, die Vobis Mikrocomputer AG, hat eine deutliche Ausweitung der eigenen "Highscreen"-Marke angekündigt. Das bisher 25 Produkte umfassende Sortiment soll bis Mitte des Jahres auf etwa 200 Produkte erweitert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Produktpalette umfasst laut Vobis "alle für den Consumer- und SoHo-Bereich relevanten Kategorien": PC, Multimedia, Peripherie, Modem, Netzwerk, Telekommunikation und Zubehör wie Kabel und Adapter aller Art für PCs und Telekommunikations-Produkte.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Brillux GmbH & Co. KG, Münster

Die Vobis AG besitzt ein bundesweites Filialnetz, über das Kunden in Zukunft ihren gesamten EDV-Bedarf aus der Highscreen-Familie decken können sollen. Für die Ausweitung des Highscreen-Sortiments geht Vobis eine strategische Partnerschaft mit Anubis und Hama ein. Beide Partner stellen ihr gesamtes Produktmanagement inklusive Lieferung und Retailverpackung zur Verfügung:

Anubis wird einen ausgewählten Teil seiner Produktpalette zur Verfügung stellen und die Highscreen-Marke unter anderem mit Lautsprechern, TV- und Radio-Tunern, Sound-, Grafik- und Netzwerkkarten, Webcams, Modems und Tastaturen ergänzen. Hama bringt sein umfangreiches Kabel-Sortiment in die Partnerschaft mit Vobis ein.

Im Rahmen der Partnerschaft ist Vobis für das Verpackungslayout und die strategische Sortimentsgestaltung zuständig. Vobis gewährleistet zudem die Kompatibilität der verkauften Komponenten.

Mit der Ausweitung des Highscreen-Sortiments will die Vobis Microcomputer AG ihre Position im PC-Einzelhandel weiter ausbauen. Von Wettbewerbern will sich das Unternehmen hauptsächlich durch "einen guten Preis", persönliche Beratung sowie umfassende Service- und Dienstleistungen unterscheiden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 45,99€ (Release 12.10.)
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 47,99€

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /