Abo
  • Services:

Daten-Sharing - "Get your files to my-files.de"

Datenaustausch per PCs, Handheld oder WAP-Handy

"Get your files to my-files.de", unter diesem Motto bietet die Utomi AG unter der Webadresse www.my-files.de ab sofort die Möglichkeit, Daten aller Art im Internet zu speichern. Unabhängig von Zeit, Ort und Endgerät kann der User dann auf seine Texte, Bilder oder MP3-Files zugreifen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei dem Webservice my-files.de steht Daten-Sharing im Mittelpunkt: Durch individuell vergebene Rechte haben auch Besucher Zugang zu einzelnen Ordnern und den dort hinterlegten Dokumenten. Für die ersten 25MB ist das Angebot kostenlos.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart

Die Utomi AG wurde im September 1999 in München gegründet, um als Application Service Provider (ASP) die Nutzung und den Austausch von Daten via Internet so schnell und einfach wie möglich zu machen. Das Gründerteam besteht aus Thomas Krempl, Vorstandsvorsitzender, Dr. Stefan Krempl, CTO, sowie Reinhardt Altmann, Leiter Marketing. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist Georg Thamer.

Ziel des Application Service Providers Utomi ist es, die Nutzung und den Austausch von Daten über das Internet so schnell und einfach wie möglich zu machen - unabhängig von Ort, Zeit und Endgerät. Der Webservice my-files.de wendet sich an Privatanwender, Communitys und Arbeitsteams, die mit PCs, Handheld-Computern, WAP-Handys oder anderen internetfähigen Geräten auf gemeinsame Files zugreifen möchten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 1.099€

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    IT-Jobs
    Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

    Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
    Ein Bericht von Juliane Gringer

    1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
    2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
    3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      •  /