Abo
  • Services:

Wirtschaft will Internet-Sicherheit verstärken

DIHT unterstützt Initiative von Bundeswirtschaftsminister Müller

Das Internet muss besser vor Hacker-Angriffen gesichert werden, es darf sich nicht zum Einfallstor für die informationstechnische Zerstörung entwickeln, so der Deutsche Industrie-und Handelstag (DIHT). Daher unterstütze man die Initiative des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie, Dr. Werner Müller, zur sicheren Internet-Wirtschaft und wolle aktiv daran mitwirken.

Artikel veröffentlicht am ,

Die am heutigen Montag von Bundeswirtschaftsminister Müller und der Wirtschaft verabschiedete Erklärung zur sicheren Internet-Wirtschaft soll Vorschläge zu künftiger Prävention und Bekämpfung von Internet-Kriminalität unterbreiten.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
  2. thyssenkrupp Bilstein GmbH, Ennepetal

Die immer stärkere Nutzung des globalen Telekommunikationsnetzes (TK) durch die Wirtschaft lasse die Frage der Sicherheit der Netze zu einem neuralgischen Punkt werden. Darum müssten die Sicherungsmaßnahmen ausgebaut und die Sensibilität für Netzsicherheit erhöht werden. Die jüngsten Hackerangriffe sowie der Virus "ILOVEYOU" dokumentieren die Notwendigkeit, schleunigst Maßnahmen zur Verstärkung der Sicherheit in den weltweiten Datennetzen zu ergreifen.

Der Deutsche Industrie- und Handelstag und die Industrie- und Handelskammern wollen ihren Beitrag leisten und als Multiplikatoren die Unternehmen in allen Regionen für das Problem der Internet-Sicherheit sensibilisieren. Umfragen hätten ergeben, dass gerade bei kleinen- und mittelständischen Unternehmen erhebliche Wissensdefizite über Bedrohungen infolge unzureichender Absicherung von Internet-Aktivitäten bestünden. Informationsveranstaltungen sollen die Unternehmen in den verschiedenen Kammerbezirken bei den Sicherungsmaßnahmen unterstützen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /