Meinung: Big Brother - The Game

Pac-Man-Klon für Leute mit zu viel Zeit

Wer einen kurzen Blick auf die offiziellen GfK-Zahlen wirft, könnte den Eindruck bekommen, dass anspruchsvolles Gameplay hier zu Lande nicht allzu hoch angesehen ist. Das meistverkaufte Computerspiel momentan ist nämlich die Rache der Sumpfhühner - dicht gefolgt vom offiziellen Big-Brother-Game von Infogrames.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Nach der kurzen und problemlosen Installation kann man sich seinen Lieblingsbewohner aus dem RTL 2 - Container aussuchen, um sich mit diesem dann in ein nervenaufreibendes und packendes Pac-Man-Spiel zu stürzen, das spätestens nach fünf Minuten selbst den härtesten Big-Brother-Fan vor die Frage "zurückbringen oder weiterverschenken?" stellt.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, Frankfurt am Main
  2. 2 Hauptsachbearbeiter / innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Dabei gab man sich durchaus Mühe, das Spielkonzept ein klein wenig aufzupeppen: Bei erfolgreicher Absolvierung der einzelnen Levels kann man Videosequenzen freispielen, in denen man dann unglaublich unterhaltsame Sequenzen der Reality-WG nochmals anschauen darf. Zudem werden Videos von den Castings der einzelnen Selbstdarsteller geboten - alles in eher bescheidener Bild- und Tonqualität.

Screenshot #3
Screenshot #3
Für zusätzlichen Spielspaß sorgen die ungenaue Steuerung und die nicht allzu hohe Intelligenz der Computergegner, was das Spiel allerdings ein klein wenig realistischer wirken lässt. Die Soundkulisse orientiert sich qualitativ an Zlatkos erster Singleauskopplung und animiert zum fröhlichen Lautsprecher-Ausschalten.

Fazit:
Man muss schon sehr an der Fernsehserie hängen, um an diesem Programm Gefallen zu finden. Das eigentlich längst totgeglaubte Pac-Man-Spielprinzip wird durch Jürgen, Manu, Kerstin & Co. zu neuem, traurigem Leben erweckt. Andererseits: Wer sich schon immer gefragt hat, was er in den fünf Minuten der Big-Brother-Werbepause machen kann, hat jetzt außer dem Toilettenbesuch eine weitere, fast ebenso spannende Alternative.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartphone-App
Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
Artikel
  1. Landsat-9: Erdbeobachtung startet heute Abend
    Landsat-9
    Erdbeobachtung startet heute Abend

    Die NASA schickt am Abend des 27. September den Landsat-9 Satelliten ins All. Seit 49 Jahren beobachtet die Reihe die Erdoberfläche.

  2. Strom für Bitcoin-Produktion: Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk
    Strom für Bitcoin-Produktion
    Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk

    Der US-Bitcoin-Miner Stronghold Digital nimmt die Energierversorung seiner Kryptogeschäfte selbst in die Hand - mit eigenem fossilen Kraftwerk.

  3. Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
    Bundestagswahl
    Bitte nicht in Jamaika landen!

    Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /