Abo
  • Services:

Logitech stellt auf E3 neue Eingabegeräte für Spielefans vor

Unter anderem neues Force-Feedback-Gamepad vorgestellt

Logitech stellt auf der momentan stattfindenden Entertainmet-Messe E3 eine Vielzahl neuer Gamepads, Joysticks und Lenkräder vor. Der Trend geht dabei zunehmend in Richtung Force Feedback, aber auch günstige Preise werden diesmal mehr betont als in den Vorjahren.

Artikel veröffentlicht am ,

WingMan Force 3D
WingMan Force 3D
So wird mit dem WingMan Force 3D ein Force Feedback-Joystick für unter 60 US-Dollar präsentiert, der in den USA im Juni auf den Markt kommen soll. Das Gerät wird über den USB-Port angeschlossen und bietet Unterstützung für Windows 98 und 2000.

Stellenmarkt
  1. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Das WingMan RumblePad hingegen soll vor allem aufgrund der 2-Motor-Technologie für ungeahnte Schüttelgefühle sorgen. Als Veröffentlichungstermin in den USA wurde August genannt, der Preis ist noch nicht bekannt.

WingMan Formula Force GP
WingMan Formula Force GP
Mit dem WingMan Formula Force GP und dem Wingman Formula GP sind auch zwei neue Lenkräder im Produktportfolio, die sich technisch kaum von den Vorgängermodellen unterscheiden sollen, dafür aber zu einem günstigeren Preis auf den Markt kommen werden. Das Force GP wird über den USB-Port angeschlossen, das nicht rüttelnde Pendant über den Gameport. Der Preis beträgt 99,95 bzw. 49,95 US-Dollar.

Eine Neuentwicklung stellt das WingMan Precison Gamepad dar, das für den Preis von 9,95 US-Dollar erhältlich sein wird, nichtsdestotrotz aufgrund der Verarbeitungsqualität und der Funktionen teureren Pads aber nicht nachstehen soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 1,29€
  4. 24,99€

Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /