Abo
  • Services:

Handspring im Interview - "Erneuern, erfinden, verbessern"

Allen Bush über den Marktstart, die Technik und Zukunft des Visor

In diesen Tagen kommt Handsprings PalmOS-kompatibler Handheld "Visor" auf den deutschen Markt. Dank des von Handspring entwickelten "Springboard"-Slots kann der Visor einfach um die unterschiedlichsten Funktionen erweitert werden. GNN.de sprach mit Allen Bush, dem Worldwide PR Manager von Handspring, über den Marktstart, die Möglichkeiten und die Zukunft des Visors.

Artikel veröffentlicht am ,

Visor - Bunt und Innovativ
Visor - Bunt und Innovativ
Der Visor ist ab Mitte Mai in Deutschland in zwei Varianten mit unterschiedlichen Speicherausstattungen erhältlich: Der Visor besitzt 2MB, der Visor Deluxe 8MB RAM. Letzterer ist nicht nur in Graphit, sondern auch im Transparenz-Look in Weiß ("Ice") und den Farben Grün, Orange und Blau erhältlich. Das Design stammt - wie das von PalmComputings Palm-Serie - von IDEO und wirkt etwas frecher und moderner als das der Konkurrenz - iMac lässt grüßen.

eyemodule - Visor als Kamera
eyemodule - Visor als Kamera
Neben einigen neuen oder überarbeiteten Applikationen bietet der Visor mit dem Springboard-Slot gegenüber der PalmOS-Konkurrenz die weitreichendste Neuerung. Hier können Erweiterungen bei Bedarf einfach per echtem Plug-&-Play eingesteckt werden: In Sekunden verwandeln sie den kleinen Begleiter in ein umfangreiches Nachschlagewerk, einen GPS-Empfänger, einen Barcode-Leser, ein Messgerät, eine einfache Mini-Kamera, ein verkabeltes oder drahtloses (BlueTooth) Internet-Terminal, ein Diktiergerät, einen MP3-Player oder ein RDS-Radio. Natürlich gibt es auch einfache Module, die beispielsweise "nur" mehr Speicher und/oder neue Features wie einen Vibrations-Alarm bieten.

Handspring im Interview - "Erneuern, erfinden, verbessern" 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-68%) 4,75€

Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

    •  /