Abo
  • Services:

Handspring im Interview - "Erneuern, erfinden, verbessern"

Allen Bush über den Marktstart, die Technik und Zukunft des Visor

In diesen Tagen kommt Handsprings PalmOS-kompatibler Handheld "Visor" auf den deutschen Markt. Dank des von Handspring entwickelten "Springboard"-Slots kann der Visor einfach um die unterschiedlichsten Funktionen erweitert werden. GNN.de sprach mit Allen Bush, dem Worldwide PR Manager von Handspring, über den Marktstart, die Möglichkeiten und die Zukunft des Visors.

Artikel veröffentlicht am ,

Visor - Bunt und Innovativ
Visor - Bunt und Innovativ
Der Visor ist ab Mitte Mai in Deutschland in zwei Varianten mit unterschiedlichen Speicherausstattungen erhältlich: Der Visor besitzt 2MB, der Visor Deluxe 8MB RAM. Letzterer ist nicht nur in Graphit, sondern auch im Transparenz-Look in Weiß ("Ice") und den Farben Grün, Orange und Blau erhältlich. Das Design stammt - wie das von PalmComputings Palm-Serie - von IDEO und wirkt etwas frecher und moderner als das der Konkurrenz - iMac lässt grüßen.

eyemodule - Visor als Kamera
eyemodule - Visor als Kamera
Neben einigen neuen oder überarbeiteten Applikationen bietet der Visor mit dem Springboard-Slot gegenüber der PalmOS-Konkurrenz die weitreichendste Neuerung. Hier können Erweiterungen bei Bedarf einfach per echtem Plug-&-Play eingesteckt werden: In Sekunden verwandeln sie den kleinen Begleiter in ein umfangreiches Nachschlagewerk, einen GPS-Empfänger, einen Barcode-Leser, ein Messgerät, eine einfache Mini-Kamera, ein verkabeltes oder drahtloses (BlueTooth) Internet-Terminal, ein Diktiergerät, einen MP3-Player oder ein RDS-Radio. Natürlich gibt es auch einfache Module, die beispielsweise "nur" mehr Speicher und/oder neue Features wie einen Vibrations-Alarm bieten.

Handspring im Interview - "Erneuern, erfinden, verbessern" 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /