Abo
  • Services:

Handspring im Interview - "Erneuern, erfinden, verbessern"

Allen Bush über den Marktstart, die Technik und Zukunft des Visor

In diesen Tagen kommt Handsprings PalmOS-kompatibler Handheld "Visor" auf den deutschen Markt. Dank des von Handspring entwickelten "Springboard"-Slots kann der Visor einfach um die unterschiedlichsten Funktionen erweitert werden. GNN.de sprach mit Allen Bush, dem Worldwide PR Manager von Handspring, über den Marktstart, die Möglichkeiten und die Zukunft des Visors.

Artikel veröffentlicht am ,

Visor - Bunt und Innovativ
Visor - Bunt und Innovativ
Der Visor ist ab Mitte Mai in Deutschland in zwei Varianten mit unterschiedlichen Speicherausstattungen erhältlich: Der Visor besitzt 2MB, der Visor Deluxe 8MB RAM. Letzterer ist nicht nur in Graphit, sondern auch im Transparenz-Look in Weiß ("Ice") und den Farben Grün, Orange und Blau erhältlich. Das Design stammt - wie das von PalmComputings Palm-Serie - von IDEO und wirkt etwas frecher und moderner als das der Konkurrenz - iMac lässt grüßen.

eyemodule - Visor als Kamera
eyemodule - Visor als Kamera
Neben einigen neuen oder überarbeiteten Applikationen bietet der Visor mit dem Springboard-Slot gegenüber der PalmOS-Konkurrenz die weitreichendste Neuerung. Hier können Erweiterungen bei Bedarf einfach per echtem Plug-&-Play eingesteckt werden: In Sekunden verwandeln sie den kleinen Begleiter in ein umfangreiches Nachschlagewerk, einen GPS-Empfänger, einen Barcode-Leser, ein Messgerät, eine einfache Mini-Kamera, ein verkabeltes oder drahtloses (BlueTooth) Internet-Terminal, ein Diktiergerät, einen MP3-Player oder ein RDS-Radio. Natürlich gibt es auch einfache Module, die beispielsweise "nur" mehr Speicher und/oder neue Features wie einen Vibrations-Alarm bieten.

Handspring im Interview - "Erneuern, erfinden, verbessern" 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /