• IT-Karriere:
  • Services:

Handspring im Interview - "Erneuern, erfinden, verbessern"

Allen Bush über den Marktstart, die Technik und Zukunft des Visor

In diesen Tagen kommt Handsprings PalmOS-kompatibler Handheld "Visor" auf den deutschen Markt. Dank des von Handspring entwickelten "Springboard"-Slots kann der Visor einfach um die unterschiedlichsten Funktionen erweitert werden. GNN.de sprach mit Allen Bush, dem Worldwide PR Manager von Handspring, über den Marktstart, die Möglichkeiten und die Zukunft des Visors.

Artikel veröffentlicht am ,

Visor - Bunt und Innovativ
Visor - Bunt und Innovativ
Der Visor ist ab Mitte Mai in Deutschland in zwei Varianten mit unterschiedlichen Speicherausstattungen erhältlich: Der Visor besitzt 2MB, der Visor Deluxe 8MB RAM. Letzterer ist nicht nur in Graphit, sondern auch im Transparenz-Look in Weiß ("Ice") und den Farben Grün, Orange und Blau erhältlich. Das Design stammt - wie das von PalmComputings Palm-Serie - von IDEO und wirkt etwas frecher und moderner als das der Konkurrenz - iMac lässt grüßen.

eyemodule - Visor als Kamera
eyemodule - Visor als Kamera
Neben einigen neuen oder überarbeiteten Applikationen bietet der Visor mit dem Springboard-Slot gegenüber der PalmOS-Konkurrenz die weitreichendste Neuerung. Hier können Erweiterungen bei Bedarf einfach per echtem Plug-&-Play eingesteckt werden: In Sekunden verwandeln sie den kleinen Begleiter in ein umfangreiches Nachschlagewerk, einen GPS-Empfänger, einen Barcode-Leser, ein Messgerät, eine einfache Mini-Kamera, ein verkabeltes oder drahtloses (BlueTooth) Internet-Terminal, ein Diktiergerät, einen MP3-Player oder ein RDS-Radio. Natürlich gibt es auch einfache Module, die beispielsweise "nur" mehr Speicher und/oder neue Features wie einen Vibrations-Alarm bieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Handspring im Interview - "Erneuern, erfinden, verbessern" 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich)
  2. (u. a. SanDisk Extreme microSDXC 400 GB für 77€ und Philips NeoPix Ultra für 349€ statt 449...
  3. 3€
  4. (u. a. Need for Speed Heat für 37,99€, Star Wars Jedi - Fallen Order Deluxe Edition XBO Code...

Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


      •  /