Abo
  • Services:

Handspring im Interview - "Erneuern, erfinden, verbessern"

GNN.de: Derzeit gibt es neben Handspring unseres Wissens nur zwei weitere Lizenznehmer von PalmComputings PalmOS-Plattform: IBM und Sony. Was verbindet Handspring - abgesehen davon, dass beide die gleichen Gründer hatten - mit Palm?

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Allen Bush: Zurzeit gibt es tatsächlich zehn Lizenznehmer des PalmOS. Aber was verbindet uns mit Palm? Palm Computing ist ein großartiger Partner. Für die ist es wichtig, dass jeder ihrer Lizenznehmer erfolgreich ist und sie haben sich als Lizenzgeber sehr aufmerksam verhalten, wenn es um technische oder marketingtechnische Fragen ging. Wir bauen außerdem beide Produkte auf der gleichen Plattform und in diesem Sinne verfolgen beide das Ziel, dass das PalmOS weiterhin der Weltmarktführer für Handheld-Rechner bleibt.

GNN.de: Sieht sich Handspring als Konkurrent zu Palm oder mehr als "Kind, das auf dem Nährboden der Mutter wächst"?

Allen Bush: Handsprings Ziel ist es nicht, Palm Marktanteile abzunehmen. Es ist für uns wichtiger, uns um den Gesamtmarkt zu kümmern und ihn auszuweiten und die Handhelds zum Massenprodukt zu machen und großartige Lösungen für einen erweiterten Markt zu schaffen. Ja - auf einem gewissen Niveau konkurrieren unsere Produkte mit den Palm-Geräten, aber wir sehen ein gewaltiges Wachstumspotenzial in diesem jungen Markt und noch genügend Raum für den Erfolg beider Firmen.

 Handspring im Interview - "Erneuern, erfinden, verbessern"Handspring im Interview - "Erneuern, erfinden, verbessern" 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /