Abo
  • Services:

AdLink - verhaltener Börsenstart, aber Tendenz nach oben

AdLink fällt unter Ausgabekurs - kann aber zulegen

Der europäische Online-Werbevermarkter AdLink Internet AG startete gestern am Neuen Markt in einem sehr wechselhaften Umfeld. Nachdem der Kurs unterhalb des Ausgabekurses von 17 Euro startete und anschließend bis auf 15,50 Euro fiel, konnte er sich am zweiten Handelstag bereits an die 19-Euro-Grenze herantasten.

Artikel veröffentlicht am ,

AdLink ist eine Tochter der United Internet AG, die auch nach dem Börsengang (ohne Greenshoe) noch 76,93 Prozent der Anteile von AdLink hält.

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Berlin, Köln, München, Frankfurt am Main
  2. KMS GmbH & Co. KG, Denkingen

"AdLink ist Pionier im Markt der Online-Werbevermarktung und aus unserem Netzwerk heraus gewachsen. Mit dem Börsengang eröffnen wir AdLink Potenzial für die weitere erfolgreiche Entwicklung und Positionierung im internationalen Markt. Unsere Aktionäre haben direkten Anteil daran", begründet Ralph Dornmermuth, Vorstand von United Internet, die Möglichkeit der bevorrechtigten Zeichnung.

"Wir streben bis 2002 ein hohes zweistelliges Umsatzwachstum pro Jahr an und wollen die Page-Impressions in unserem Netzwerk jährlich verdoppeln", beschreibt Finanzvorstand Dr. Marcus Opitz die Ziele von AdLink. Um dies zu erreichen, sollen die Internationalisierung forciert, die bestehenden Websites im Netzwerk weiterentwickelt und das Netzwerk der vermarkteten Sites permanent ausgebaut werden.

AdLink ist Partner von GNN.de


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 9,99€
  3. 1,29€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

      •  /