Abo
  • Services:

Domainwechsel zu Puretec jetzt kostenlos

Puretec senkt Einrichtungspreis für Domainnamen um 25 Prozent

1&1 senkt die Preise: Die einmalige Einrichtungspauschale für .de-Domainnamen fällt um 25 Prozent auf 29,- DM. Auch Domains mit den Endungen .org, .net und .com werden günstiger. Ihre Einrichtung erfolgt jetzt bei jeder .de-Anmeldung ohne Aufpreis. Den monatlichen Preis für die internationale Domain senkt 1&1 sogar um mehr als 50 Prozent auf 1,99 DM.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit gibt das Unternehmen nach eigenen Angaben "die Wettbewerbsvorteile des starken Wachstums" direkt an die Kunden weiter.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Schon ab 39 Pfennig pro Monat lässt sich bei 1&1 jetzt der eigene Domainname für den persönlichen Web-Auftritt reservieren. Gleichzeitig mit der deutlichen Preissenkung wird der Leistungsumfang der 1&1-Puretec-Pakete nochmals erwei-tert. Bei jeder Anmeldung gibt es ein Softwarepaket dazu, das neben vielen nützlichen Tools und Programmen NetObjects Fusion 4.0 und Picture Publisher beinhaltet.

"Der Wettbewerb von Hosting-Dienstleistungen bringt für die Anwender immer mehr Vorteile", meint Andreas Gauger, Vorstandssprecher der 1&1 Internet AG. "Die Mark ist im Internet heute mehr wert denn je: neue, intelligentere Paketangebote, Support rund um die Uhr und Hochverfügbarkeit dank modernster Rechenzentrumstechnik zu immer günstigeren Preisen." Wer bereits eine eigene Internet-Adresse hat, jedoch mit seinem bisherigen Provider unzufrieden ist, dem erlässt 1&1 Puretec die 29,- DM Einrichtungspauschale jetzt ganz.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-71%) 12,99€
  2. (-53%) 27,99€
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /