• IT-Karriere:
  • Services:

Emissionspreis von IntraWare-Aktien bei 28 Euro

Vielfache Überzeichnung

Die Aktien der IntraWare AG, einem der Hersteller clientunabhängiger Standardsoftware für die Erfassung, Verwaltung und Nutzung unstrukturierter Daten, notieren am 12. Mai erstmals am Neuen Markt in Frankfurt. Am Ende der Zeichnungsfrist war die Aktie vielfach überzeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl institutionelle als auch private Anleger zeigten nach Angaben des Unternehmens großes Interesse an der Aktienplatzierung.

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Der Ausgabekurs liegt nach Abschluss des Bookbuilding-Verfahrens mit 28 Euro am oberen Ende der Preisspanne.

Unter Federführung der Konsortialbank HSBC Trinkaus & Burkhardt zeichneten die Anleger 1,3 Millionen Stückaktien im Nennwert von einem Euro, davon 200.000 aus der Abgabe eines Finanzinvestors.

Darüber hinaus steht eine Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) von 120.000 Aktien zur Verfügung.

Mit den aus dem Börsengang zufließenden Mitteln will das Unternehmen vor allem die internationale Expansion und den Ausbau der Produktlinien voranbringen. Zunächst will man in weitere europäische Länder, ab 2001 auch in die USA expandieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  2. 299,00€ (Bestpreis!)
  3. 439,99€

Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    •  /