Abo
  • Services:

Emissionspreis von IntraWare-Aktien bei 28 Euro

Vielfache Überzeichnung

Die Aktien der IntraWare AG, einem der Hersteller clientunabhängiger Standardsoftware für die Erfassung, Verwaltung und Nutzung unstrukturierter Daten, notieren am 12. Mai erstmals am Neuen Markt in Frankfurt. Am Ende der Zeichnungsfrist war die Aktie vielfach überzeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl institutionelle als auch private Anleger zeigten nach Angaben des Unternehmens großes Interesse an der Aktienplatzierung.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Der Ausgabekurs liegt nach Abschluss des Bookbuilding-Verfahrens mit 28 Euro am oberen Ende der Preisspanne.

Unter Federführung der Konsortialbank HSBC Trinkaus & Burkhardt zeichneten die Anleger 1,3 Millionen Stückaktien im Nennwert von einem Euro, davon 200.000 aus der Abgabe eines Finanzinvestors.

Darüber hinaus steht eine Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) von 120.000 Aktien zur Verfügung.

Mit den aus dem Börsengang zufließenden Mitteln will das Unternehmen vor allem die internationale Expansion und den Ausbau der Produktlinien voranbringen. Zunächst will man in weitere europäische Länder, ab 2001 auch in die USA expandieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 9,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /