• IT-Karriere:
  • Services:

Kostenloses Shopsystem in neuer Version

FreeWebshop jetzt auch für Österreicher und Schweizer

Der kostenlos angebotene Internet-Shop-Generator FreeWebshop der Firma Lindmaier + Partner ist jetzt in der Version 1.5 erschienen, die auch die Währungen Österreichs und der Schweiz unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Onlineshop-System kann ohne Programmierkenntnisse über einen Shop-Client, der unter Windows und MacOS läuft, individuell konfiguriert werden und ist ohne Limitierung der Artikelanzahl oder anderer Beschränkungen frei verwendbar.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Diehl Metering GmbH, Ansbach/Nürnberg, Bazanowice (Polen)

Die neue Version 1.5 unterstützt neben dem Euro auch gleichzeitig die Währungen DM, Österreichische Schillinge und Schweizer Franken. Für die Schweiz gibt es die Möglichkeit, den Wechselkurs des Euros manuell festzulegen.

Neben den bereits in der Vorversion integrierten Versand- und Abrechnungsmethoden über Kreditkarte, Rechnung und Bankeinzug ist nun auch die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse hinzugekommen. Es sind bis zu 200 Artikelkategorien anlegbar. Die Artikelinformationen können aus bestehenden Datenbanken importiert werden. Der JavaScript-basierte Shop bietet neben einer Warenkorb- und Such-Funktion auch die Bestellung gegen Rechnung, Nachnahme, Bankeinzug oder Kreditkarte und ist zeitlich unbegrenzt nutzbar.

Wie bisher wird der Artikelbestand offline mit der Software gepflegt. Die daraufhin erzeugten Java-Script-Webseiten werden dann auf den Server kopiert.

Geld verdient die Firma mit Funktionalitätserweiterungen, dem Support via kostenpflichtiger 0190-Hotline und einem 14-tägigen Telefon-Support für pauschal 49,90 DM. Für 99,90 DM kann man die Unterstützung für 28 Kalendertage in Anspruch nehmen.

Die Software ist rund ein Megabyte groß und kann nach der Registrierung heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-87%) 2,50€
  2. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  3. (-91%) 2,20€
  4. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate Xs im Test

Das Mate Xs von Huawei ist ein Smartphone mit faltbarem Display - und für uns das erste, das vom Design her alltagstauglich ist. Das dürfte allerdings zu Lasten der Widerstandsfähigkeit gehen.

Huawei Mate Xs im Test Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
    Mehrwertsteuersenkung
    Worauf Firmen sich einstellen müssen

    Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
    Von Boris Mayer

    1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
    2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
    3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

      •  /