Abo
  • Services:

Bayern startet Internet-Initiative mit 500 Millionen Mark

Bildungs- und Wirtschaftsförderung

Die Internet-Entwicklung und -Nutzung in Bayern soll durch einen am 9. Mai beschlossenen Maßnahmenkatalog beschleunigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Ministerpräsident Stoiber: "Wir wollen allen Bürgern im Freistaat einen einfachen Zugang zum Internet ermöglichen. Das Internet soll für jeden Bürger in Griffnähe sein. Dieses politische Ziel dient nicht nur der Stärkung des Wirtschaftsstandorts Bayern, sondern ist Grundlage der Bürgergesellschaft im Informationszeitalter."

Inhalt:
  1. Bayern startet Internet-Initiative mit 500 Millionen Mark
  2. Bayern startet Internet-Initiative mit 500 Millionen Mark

Im Rahmen der High-Tech-Offensive stellt Bayern für die Informationstechnologie-Branche 500 Millionen Mark aus Privatisierungserlösen zur Verfügung. Dadurch soll unter anderem ein Internet-Beirat finanziert werden, der die Bayerische Staatsregierung künftig beratend unterstützen soll. Stoiber hat dazu den Vorsitzenden des Beirats Bayern MIT, Herrn Professor Dr. Burda, gebeten, den Vorsitz dieses Gremiums zu übernehmen.

Mit 60 Millionen Mark aus Mitteln der High-Tech-Offensive Bayern sollen die Informatik-Kapazitäten an den Universitäten und Fachhochschulen des Landes um 20 Prozent auf über 3.000 Studienanfängerplätze erhöht werden. Dazu werden beispielsweise an der Technischen Universität München vier Lehrstühle für Informatik und Informationstechnik sowie ein Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik neu geschaffen. An der Universität Erlangen-Nürnberg kommt ein Lehrstuhl für Informatik und ein Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik hinzu, an der Universität Bayreuth ein Lehrstuhl für Angewandte Informatik und an der Universität München ein Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik.

Bayern startet Internet-Initiative mit 500 Millionen Mark 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. bei ubisoft.com
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

      •  /