Abo
  • Services:

Bayern startet Internet-Initiative mit 500 Millionen Mark

Bamberg erhält einen neuen Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik/Medieninformatik, an der Universität Augsburg werden fünf neue Lehrstühle für Angewandte Informatik eingerichtet und Würzburg bekommt einen Lehrstuhl für Bioinformatik finanziert.

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover
  2. Wacker Chemie AG, München

Die Fachhochschulen in Coburg und Kempten bekommen jeweils drei Lehreinheiten für den Studiengang Informatik, an der Fachhochschule Weihenstephan kommen drei Lehreinheiten für den Studiengang Bioinformatik hinzu und an den Fachhochschulen Augsburg, München, Nürnberg, Regensburg und Würzburg werden jeweils zwei Lehreinheiten für den Studiengang Wirtschaftsinformatik eingerichtet.

Darüber hinaus hat die bayerische Staatsregierung ein weiteres 60-Millionen-Programm aus den Privatisierungserlösen zur Verbesserung des Einsatzes der Informations- und Kommunikationstechniken an den Schulen beschlossen. 85 Prozent der weiterführenden Schulen in Bayern sind bereits online. Bei den Gymnasien sind es 95 Prozent. Mehr als 65 Prozent dieser Schulen haben ein Computernetzwerk, bei den Gymnasien sind es über 80 Prozent. Ziel sei es, auf 100 Prozent zu kommen.

Die Wirtschaftsförderung soll im Bereich E-Commerce durch einen Prototyp eines virtuellen Marktplatzes gestärkt werden. Der virtuelle Marktplatz Bayern soll der mittelständischen Wirtschaft einen einfachen Weg ins Internet bieten.

 Bayern startet Internet-Initiative mit 500 Millionen Mark
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /