Abo
  • Services:

Kultautor Douglas Adams stellt neues Internet-Projekt vor

Douglas Adams in der Kulturbrauerei - "Living in a Virtual World"

Der Science-Fiction-Autor verwirklicht seine über 20 Jahre alte Vision eines interaktiven globalen Reiseführers "Per Anhalter durch die Galaxis" mit Hilfe des Internet. Der "legendäre" Reiseführer wird unter h2g2.com aufgebaut und jeder kann mitschreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Douglas Adams
Douglas Adams
Kultautor Douglas Adams hatte gerufen und weit mehr als 500 Fans waren ins Kesselhaus der Kulturbrauerei in Berlin gekommen - zu seinem einzigen Auftritt dieser Art in Deutschland. Wer jedoch 'nur' eine konventionelle Lesung aus seinen Büchern erwartet hatte, wurde enttäuscht.

Inhalt:
  1. Kultautor Douglas Adams stellt neues Internet-Projekt vor
  2. Kultautor Douglas Adams stellt neues Internet-Projekt vor

In dem mit zahlreichen Gags und Anekdoten gespickten Vortrag, der unter dem Motto: "Living in a Virtual World" stand, schwärmte Adams lieber von der Entwicklung der Digitalen Medien.

Die Kernthese: "Viele sagen, dass sich die Technik zu schnell entwickelt. Ich behaupte das Gegenteil: Sie entwickelt sich bei weitem nicht schnell genug. Schließlich bestand 98 Prozent der Menschheitsgeschichte aus direkter, unmittelbarer Kommunikation. Solange wir in Gruppen von zwei bis drei Dutzend Menschen lebten, war das Leben total interaktiv." Erst mit der Digitalen Revolution und der zunehmenden Interaktivität von Medien kann dieser Zustand wieder erreicht werden.

Er ist überzeugt davon, dass die derzeitige Entwicklung der Kommunikationstechniken nur ein weiterer logischer Schritt in der Entwicklung des Lebens auf dem Planeten Erde ist. "Wenn man erstmal begriffen hat, wie grundlegend das Prinzip der Evolution ist", sagt Adams, "dann sieht man alles, was einem begegnet, in einem völlig anderen Licht."

Kultautor Douglas Adams stellt neues Internet-Projekt vor 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Game Drive 2 TB Xbox für 59€ und reduzierte Spiele)
  2. 59€ für Prime-Mitglieder
  3. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /