Abo
  • Services:

Motorola beteiligt sich an Trafficmaster Europe

Verkehrsdaten in Echtzeit verbessern Mobilität

Der Kommunikations- und Elektronikkonzern Motorola hat sich an dem neu gegründeten Unternehmen Trafficmaster Europe GmbH, Mainz, beteiligt. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der britischen Trafficmaster Plc., einem Anbieter von Straßenverkehrsdaten in Echtzeit.

Artikel veröffentlicht am ,

Trafficmaster YQ
Trafficmaster YQ
Das neue Unternehmen in Deutschland soll die Infrastruktur für die gemeinsame Realisierung eines dynamischen Verkehrsinformationssystems durch Motorola und Trafficmaster für ihre Kunden in der Automobilindustrie schaffen. Für die Einführung dieser Dienste hat das Unternehmen bereits Sensoren zur Verkehrslastbeobachtung an Brücken von 8.000 Kilometern deutscher Autobahnen installiert.

Inhalt:
  1. Motorola beteiligt sich an Trafficmaster Europe
  2. Motorola beteiligt sich an Trafficmaster Europe

Ein solches System, für das die entsprechende Infrastruktur in Großbritannien bereits existiert, soll zuerst in Deutschland und anschließend in anderen europäischen Ländern eingerichtet werden.

"Für Motorola ist dies eine Investition in die Zukunft, die dazu beiträgt, unsere Position auf dem Automobilmarkt zu stärken und eine neue Generation von Navigationslösungen anzubieten. Wir sind davon überzeugt, dass das Auto die neue Kommunikationsplattform darstellt und dass dynamische Verkehrsinformationen bei zunehmendem Verkehrsaufkommen immer wichtiger werden", so Bernhard Läpke, Vice President und General Manager des Unternehmensbereiches Integrierte Elektroniksysteme für Europa.

Die Lösung von Motorola und Trafficmaster liefert auf der Grundlage des europaweiten GSM-Mobiltelefon-Standards dynamische Verkehrsinformationen an Telematik- und Bord-Navigationssysteme, wodurch die Hersteller von Fahrzeugen und Navigationstechnik "intelligentere" Navigationssysteme realisieren können.

Motorola beteiligt sich an Trafficmaster Europe 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /