• IT-Karriere:
  • Services:

KPNQwest geht in Deutschland an den Start

Xlink heißt jetzt KPNQwest Germany

Der Internet Service Carrier KPNQwest firmiert nun auch in Deutschland unter diesem Namen. Die neue KPNQwest Germany GmbH geht aus der Xlink Internet Service GmbH hervor, die bereits seit April 1999 hundertprozentige Tochtergesellschaft von KPNQwest ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Parallel zur Umbenennung hat die neue GmbH neben der bisherigen Zentrale in Karlsruhe einen weiteren Hauptsitz in Frankfurt am Main eröffnet.

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin

Der Internet Service Carrier KPNQwest besitzt eines der modernsten und schnellsten Glasfasernetze Europas und ist ein Gemeinschaftsunternehmen der niederländischen Telekommunikationsgesellschaft KPN und dem US-Konzern Qwest. Gleichzeitig sei durch diesen Zusammenschluss mit nahezu 19.000 Kilometern eines der weltweit größten Kommunikationsnetze entstanden.

Mit der Fertigstellung des europäischen Glasfasernetzwerks von KPNQwest im Jahr 2001, den so genannten EuroRings, sollen dann in fast 50 europäischen Wirtschaftszentren zuverlässige Breitband- und Internet-Protokoll-basierte Kommunikationsdienstleistungen von KPNQwest zur Verfügung stehen. In Deutschland wurde bereits im März 2000 der dritte von insgesamt sieben Glasfaserringen, der German Ring, in Betrieb genommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Windows Powertoys - Tutorial

Wir geben einen kurzen Überblick der Funktionen von Powertoys für Windows 10.

Windows Powertoys - Tutorial Video aufrufen
    •  /