Abo
  • Services:

SAP-Hauptversammlung beschließt Aktiensplit

Aktie soll für Anleger attraktiver werden

Die Hauptversammlung der SAP AG hat einen Aktiensplit im Verhältnis 1:3 beschlossen. Zudem hat die Hauptversammlung dem Dividendenvorschlag (1,57 Euro je nennwertloser Stammaktie und 1,60 Euro je nennwertloser Vorzugsaktie) und eine Kapitalerhöhung um nominal bis zu 25 Millionen Euro zugestimmt.

Artikel veröffentlicht am ,

Henning Kagermann, Vorstandssprecher der SAP AG: "Mit dem Aktiensplit tragen wir dem Wunsch vieler Aktionäre Rechnung, den optischen Wert der SAP-Aktie zu verringern. Wir vereinfachen so für viele Privatanleger die Investition in SAP-Aktien."

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  2. EUROIMMUN AG, Dassow

Mit dem Hauptversammlungsbeschluss erhält die SAP die Ermächtigung, das Grundkapital bis zum 1. Mai 2005 ein- oder mehrmalig um bis zu 25 Millionen Euro durch Ausgabe von Vorzugsaktien zu erhöhen.

Es werden sowohl Kapitalerhöhungen gegen Bar- als auch gegen Sacheinlagen ermöglicht. Kapitalerhöhungen gegen Sacheinlagen erlauben es, den Erwerb von Unternehmen oder Unternehmensbeteiligungen gegen Gewährung von Aktien durchführen zu können.

Die Ermächtigung ermöglicht es dem Vorstand der SAP AG, schnell und flexibel auf sich bietende strategische Optionen reagieren zu können, die für die Umsetzung der Visionen und der langfristigen Wachstumsstrategie als notwendig erachtet werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54€
  2. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...
  3. 59,90€ (Bestpreis!)
  4. 99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /