Abo
  • Services:

Spieletest: DSF Welt Fußball Manager - Laue Kost

Fußballmanager von Ubi Soft

Schnelle Spieltagsberechnung, unterhaltsame Musik und schöne Torszenen - das würde diesem Fußballmanager, den Ubi Soft und das Deutsche Sportfernsehen (DSF) gemeinsam anpreisen, nur gut tun.

Artikel veröffentlicht am ,

DSF W. F. M.
DSF W. F. M.
Der "DSF Welt Fußball Manager" macht seinem Namen alle Ehre. Es stehen 1.000 Mannschaften zur Auswahl, die aus 70 verschiedenen Ländern der Welt kommen. Da Ubi Soft keine offizielle Lizenz besitzt, sind die Namen der Spieler, Ligen und Teams verfälscht. So heißt Ulf Kirsten beispielsweise "K. Ulf". Mit dem beiliegenden Dateneditor ist es allerdings möglich, dies wieder zu korrigieren. Bei 30.000 Spielern dürfte das aber ein paar Tage dauern ...

Inhalt:
  1. Spieletest: DSF Welt Fußball Manager - Laue Kost
  2. Spieletest: DSF Welt Fußball Manager - Laue Kost

Screenshot #1
Screenshot #1
Die beachtliche Datenmenge wirkt sich leider auch auf die Spielgeschwindigkeit aus: Beim Start kann man auswählen, wie viele Länder zur Verfügung stehen sollen und so die Geschwindigkeit beeinflussen. Das ist auch unbedingt notwendig. So hat die Berechnung einer halben Woche beim Testrechner (Pentium II 300MHz, 128MB RAM) deutlich über eine Minute in Anspruch genommen, und dabei waren nur die stärksten zehn Länder ausgewählt! Diese erzwungenen Pausen drücken massiv auf den Spielspaß. Zitat aus der Anleitung: "Auf schnellen Systemen bereitet selbst die Einbeziehung aller 70 Länder kein Geschwindigkeitsproblem mehr." Als Systemvoraussetzung wird ein "Pentium 133MHz oder höher oder AMD K6-2, K6-3 und 3DNow Äquivalent" empfohlen. Anscheinend hatten die Programmierer ihre Pentium-Systeme perfekt konfiguriert...

Spieletest: DSF Welt Fußball Manager - Laue Kost 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TV-Angebote von Sony, LG und Philips)
  2. 129€ (Bestpreis!)
  3. 259,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 299€ + Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /