Abo
  • Services:

Love Letter: Killergrüße eines E-Mail-Wurms

Explosionsartige Vermehrung eines VB-Scripts

Seit heute morgen ist in Deutschlands E-Mailverkehr die Hölle los. Mit explosionsartiger Geschwindigkeit verbreitet sich ein E-Mail-Wurm auf Basis von VB Script.

Artikel veröffentlicht am ,

Die E-Mail mit dem Subject "ILOVEYOU" und dem Nachrichtentext "kindly check the attached LOVELETTER coming from me." enthält ein Attachment namens love-letter-for-you.txt.vbs und wird von manchen E-Mailprogrammen wie ein normales Textfile symbolisiert.

Stellenmarkt
  1. Dederichs GmbH, Euskirchen
  2. Trinomica GmbH, Darmstadt

Einmal gestartet, infiziert der Code Files mit den Endungen .vbs, .vbe, .js, .jse, .css, .wsh, .sct, .hta, .jpg, .jpeg, .mp3, und .mp2, die in *.vbs umbenannt werden. In die Dateien wird das VirusScript hinein kopiert.

Bislang gibt es noch kein von den Anti-Virenherstellern angebotenes Gegengift. Es ist dringend anzuraten, E-Mails mit dem Betreff ILOVEYOU sofort zu vernichten.

Infizierte Rechner verbreiten den Wurm per E-Mail an die Adressbucheinträge weiter, was natürlich seiner Verbreitung sehr förderlich ist. Auch das beliebte Chatprogramm mIRC wird offensichtlich angesteuert, um den Code weiter zu verbreiten.

Durch Love Letter kann es zur massiven Belastung von Mail-Systemen kommen. Damit nicht genug. Leser berichten von Schäden in der Registry und vernichteten Datenbeständen.

Es sind "nur" Windows-Systeme betroffen. Andere Betriebssysteme wie beispielsweise Linux sind nicht im Fadenkreuz.



Anzeige
Top-Angebote
  1. Gratis (Bethesda-Account nötig)
  2. (u. a. Gaming-Monitore und PCs)
  3. 76,57€
  4. 59,99€ (bei otto.de)

Folgen Sie uns
       


Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019)

Die Hololens 2 ist Microsofts zweites AR-Headset. Im ersten Kurztest von Golem.de überzeugt das Gerät vor allem durch das merklich größere Sichtfeld.

Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
Next Generation Car
Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
Von Werner Pluta

  1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
  2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
  3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

    •  /