• IT-Karriere:
  • Services:

Red Hat und ID-PRO starten Kooperation

ID-PRO AG wird deutschlandweit Red-Hat-Trainings anbieten

Red Hat und ID-PRO haben eine weitreichende Kooperation für Linux-Training und -Zertifizierung vereinbart, wie die Sprecher beider Unternehmen am Mittwoch mitteilten. Die ID-PRO Training GmbH, eine hundertprozentige Tochter der ID-PRO AG, wird die offiziellen Red-Hat-Kurse, vom Einsteigerseminar bis zur autorisierten Ausbildung zum Red Hat Certified Engeneer (RHCE), bundesweit anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits Mitte 2000 starten die Kurse in Bonn, Frankfurt und München. In der zweiten Jahreshälfte soll das Weiterbildungs-Angebot auch im Ruhrgebiet, in Berlin und Hamburg verfügbar sein.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. über experteer GmbH, Karlsruhe

"Ein kompetentes Training und eine anspruchsvolle, vertrauenswürdige Zertifizierung von Fachpersonal ist für den Erfolg des freien Betriebssystems GNU/Linux im professionellen Umfeld von entscheidender Bedeutung", so Daniel Riek, Vorstandsvorsitzender der ID-PRO AG. "Durch das Zertifizierungsprogramm von Red Hat steht für Linux-Experten und Arbeitgeber ein anerkannter Qualifikationsmaßstab zur Verfügung." ID-PRO-Training-Geschäftsführer Berno Janßen zeigt sich in diesem Zusammenhang überzeugt von dem Erfolg der Red-Hat-Zertifizierung gerade in Deutschland: "Linux wird bereits heute in breiten Teilen der Wirtschaft eingesetzt. Eine wichtige Domäne ist hier sicher das Internet - mit dessen zunehmender Bedeutung auch bei mittelständischen Unternehmen ist der Bedarf an qualifiziertem Personal natürlich enorm hoch."

"Durch die Kooperation mit ID-PRO reagiert Red Hat auf das zunehmende Interesse an Red-Hat-Linux-Training und -Zertifizierung. Zudem kommen wir unseren Kunden durch die Verfügbarkeit von mehr Standorten in Deutschland entgegen. Wir sind froh, in ID-PRO einen Partner mit jahrelanger Erfahrung im Linux- und OpenSource-Umfeld gefunden zu haben", so Dirk Haaga, Geschäftsführer von Red Hat Deutschland.

Das Red-Hat-Kursangebot umfasst eine Reihe aufeinander aufbauender Trainingskurse, angefangen bei den Administrations-Grundlagen bis hin zur Prüfung zum Red Hat Certified Engeneer. Zielgruppe sind Systemverwalter und IT-Professionals, die Linux-Systeme im kommerziellen Einsatz betreuen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 3,50€
  2. 29,99€

Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

    •  /