• IT-Karriere:
  • Services:

Hercules 3D Prophet II GTS - Guillemot kündigt GeForce2 GTS

Für Hardcore-Gamer optimiert

Guillemots GeForce2-GTS-Grafikkarte mit dem Namen Hercules 3D Prophet II GTS wird als 32MB- und 64MB-Version erhältlich sein und ist zusätzlich mit einem TV-Ausgang ausgestattet. Mit der Marke Hercules spricht Guillemot vorrangig Hardcore-Gamer an.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Mitte Mai erhältlich
Ab Mitte Mai erhältlich
Der Grafikprozessor der Hercules 3D Prophet II GTS wird entsprechend NVidias Spezifikationen mit 200MHz und das DDR-RAM mit 166MHz getaktet. Guillemot hat die Speicherbausteine der 32MB-Karte jedoch speziell für Hardcore-Gamer mit passiven Kühlkörpern ausgestattet, so dass sie auch beim Übertakten noch stabil läuft. Außerdem hat Guillemot das NVidia-Referenzdesign modifiziert, um die Spannungsversorgung der Karte zu verbessern.

Die 3D Prophet II GTS 32 soll ab Mitte Mai (KW 20) für 799,- DM im Handel verfügbar sein. Die 64MB-Version mit DVI-Out wird im Juni verfügbar sein und circa 970,- DM kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /