Abo
  • Services:

Meinungsforschung per WAP-Handy

Interrogare stellt WAPQuest vor

Mit dem IRQuest Server bietet die Interrogare GmbH ein Werkzeug zur Umsetzung hochkomplexer Befragungsabläufe im Internet. Dieser Befragungsserver ist seit Mitte letzten Jahres in Betrieb. Neu ist hingegen das Modul WAPQuest, welches die vom IRQuest Server bereitgestellten Fragen in WML-Seiten (Wireless Markup Language) umwandelt. Diese dynamisch generierten WML-Seiten können dann auf ein Handy übertragen und auf dem dortigen Display dargestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit sind laut Interrogare - unter Berücksichtigung der durch die Displaygröße eingeschränkten Darstellungsmöglichkeiten - selbst komplexe Fragebögen mit WAPQuest abbildbar.

Stellenmarkt
  1. Funkinform Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  2. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing

Als mögliche Anwendungsbereiche nennt der Hersteller für dieses neu entwickelte Modul die Forschung im Bereich CRM (Customer Relation Management), Kundenstrukturerfassung, Messebefragungen, Befragungen auf Events und Verkehrsforschung.

Wurden in der Markt- und Meinungsforschung CAPI (Computer Aided Personal Interviewing)-Befragungen meist mit Laptops durchgeführt - mit einer komplizierten Bedienung, einem entsprechenden Hardware-Overhead und den daraus resultierenden Kosten - soll nun durch die Unterstützung von WAP-fähigen Endgeräten hier den Unternehmen der Markt- und Meinungsforschung, aber auch der Industrie eine Hardwarelösung angeboten werden, die es ermöglicht, mit vergleichsweise geringen Ausstattungskosten effektive Marktforschung zu betreiben.

Der Vorteil der Lösung gegenüber den herkömmlichen Varianten in der Datenerfassung liege in den vielfältigen Programmeigenschaften wie Stratifizierung (Quotenerfüllung), Validitätsprüfung und Personalisierung des Interviews mit Befragtendaten, sowie dynamischer, antwort-sensitiver Fragengenerierung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /