Abo
  • Services:

Commerzbank startet Finanzportal Comport

Außerdem Plattformen für Firmenkunden am Start

Die Commerz NetBusiness AG, eine 100-prozentige Tochter der Commerzbank AG und Dienstleister für Internet-Consulting und -Services, hat das personalisierbare Service- und Finanzportal "ComPort" gestartet. Firmenkunden sollen gleichzeitig Plattformen für die Beschaffung von Verbrauchsgütern und den Handel von branchenspezifischen Produktionsgütern zur Verfügung gestellt bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem Portal Comport will die Commerzbank die Vorteile von Internet-Banking mit umfangreichen Informations-, Interaktions- und Transaktionsmöglichkeiten aus den Bereichen Bank, Wirtschaft und dem nichtssagenden Bereich "general interest" bündeln.

Inhalt:
  1. Commerzbank startet Finanzportal Comport
  2. Commerzbank startet Finanzportal Comport

"Der Wettlauf der Banken um die Positionierung im Bereich Online-Dienstleistungen ist bereits in vollem Gange. Die Commerzbank bietet nicht nur eine Homepage mit Banking- Dienstleistungen an, sondern mit weiteren vielfältigen Informationen aus allgemeinen Interessensgebieten einen echten Mehrwert", so Friedrich Brackmann, Vorstand der Commerz NetBusiness AG zum neuen Portal. "ComPort" ist nach Darstellung der Commerzbank eine Startseite, die die konzerneigene Internet-Banking-Anwendung "OnlineBankingWeb" mit einem breiten Spektrum weiterer Informationen verbindet. Neben dem Online-Banking findet der Nutzer z.B. börsen- und finanzrelevante Nachrichten und Inhalte aus den Themenbereichen Sport, Reisen, Technik, Familie und Gesundheit, Bauen und Wohnen, rund ums Auto und Veranstaltungen.

Commerzbank startet Finanzportal Comport 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

    •  /