Abo
  • Services:

Telefonieren über das TV-Kabel

TeleNec und VIAG Interkom stellen erste Lösung vor

Die Neustädter TeleNec bietet in Kooperation mit Viag Interkom Telefongespräche über das Fernsehkabelnetz (CATV) an. Der Kunde benötigt nur noch einen Anschluss für Fernsehen, Telefon und Internet und profitiert von niedrigen Telefongebühren. Darüber hinaus nutzen die Kunden ein umfangreiches Angebot an Dienstmerkmalen, wie Dreierkonferenz und Anrufweiterleitung auch beim analogen Anschluss.

Artikel veröffentlicht am ,

Nahezu jeder der 6.500 Haushalte in Neustadt bei Coburg ist an das breitbandige Fernsehkabelnetz der Stadtwerke Neustadt, der Muttergesellschaft der TeleNec angeschlossen. Erstmals in Deutschland können diese Haushalte ab dem 15. Mai 2000 regulär über das Fernsehkabelnetz telefonieren. Dem Kunden wird zu diesem Zweck ein CATV-Modem zur Verfügung gestellt, das er beziehungsweise der Installateur der TeleNec mit der TV-Steckdose verbindet. An dieses Modem schließt er je nach technischer Ausrüstung beispielsweise Telefon, Analogmodem oder TK-Anlage an. Dabei bieten TeleNec und Viag Interkom sowohl Analog- als auch ISDN-Anschluss. In Zukunft soll auch ein breitbandiger Internetzugang für Privat- und Geschäftskunden möglich sein.

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. Wacker Chemie AG, München

Der Standard-Analoganschluss umfasst zahlreiche Funktionen, die sonst zusätzlich bezahlt werden müssten: Rufnummernübermittlung, "Rückruf bei Besetzt", Gebührenanzeige sowie Anrufweiterleitung sind nur einige der im Standard enthaltenen Dienste. Der ISDN-Anschluss bietet darüber hinaus Funktionen wie Makeln, Gebührenübermittlung während und am Ende des Gesprächs (AOC-D, AOC-E). Er enthält weitgehend die Funktionen des Komfortanschlusses der Deutschen Telekom.

Der Analogkunde zahlt als monatliche Grundgebühr 44,99 DM: Darin ist ein Breitbandanschluss für TV und Hörfunk für 24,05 DM enthalten. Auf den Analoganschluss entfällt also eine monatliche Grundgebühr von 20,94 DM. ISDN-Kunden zahlen 38,94 DM für ihren Anschluss zusätzlich zu den Gebühren für den TV- und Hörfunk-Anschluss. Ein Ortsgespräch kostet 2 Pfennig pro Minute, sofern die Gegenstelle ebenfalls das Fernsehkabelnetz der TeleNec nutzt. Das Ortsgespräch zu einem Telekom-Anschluss kostet 6 Pfennig pro Minute in der Hauptzeit.

VIAG Interkom übernimmt auf Basis des neuen Produkts carriervoice-fixed bei der Kooperation die regulatorischen Aufgaben und sichert unter anderem die Erreichbarkeit von Notrufnummern sowie die Verwaltung und Bestellung der Rufnummern beim Regulierer. Dazu stellt Viag Interkom seine Festnetzplattform sowie deren Vermittlungsfunktion zur Mitbenutzung zur Verfügung. VIAG Interkom sorgt darüber hinaus für eine transparente Rechnungsstellung, wobei das Endkunden-Billing TeleNec übernimmt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. ab 349€
  3. 449€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /