Abo
  • Services:

Mit CompuServeOffice für 1,9 Pfennig tagsüber ins Internet

Online-Pionier will den Internet-Markt revolutionieren

AOL Deutschland stellte in München sein erstes ISP-Angebot (Internet Service Provider) für den deutschen Markt vor. CompuServeOffice bietet mit einem Minutenpreis von nur 1,9 Pfennig täglich von 9 bis 18.00 Uhr einen günstigen Zugang ins Internet. Damit ist CompuServeOffice das erste Internet-Angebot in Deutschland, das tagsüber günstiger ist als in den Abend- und Nachtstunden.

Artikel veröffentlicht am ,

In den übrigen Tageszeiten von 18.00 bis 9.00 Uhr ist CompuServeOffice mit 4,9 Pfennig eher teuer. Zusätzliche Kosten wie Telefon- oder Einwahlgebühren sowie Mindestumsätze fallen nicht an.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ALGORITHMEN UND WISSENSCHAFTLICHES RECHNEN SCAI, Sankt Augustin

"Mit CompuServeOffice ergänzen wir in Deutschland unser Produktportfolio der beiden Online-Dienste AOL und CompuServe um ein weiteres, erstklassiges Produkt", erklärte Uwe Heddendorp, Geschäftsführer AOL Deutschland. CompuServeOffice basiert auf der Netscape-Technologieplattform: "Mit CompuServeOffice bringen wir jetzt die Pioniere des Internet-Zeitalters zusammen: CompuServe, der erste Onlinedienst der Welt, und Netscape, Synonym für erfolgreiche, nutzerorientierte Browser-Technologien."

Als inhaltlichen Bestandteil von CompuServeOffice präsentierte Jürgen Rösger, General Manager CompuServe Deutschland, das neue CompuServe-Portal www.compuserve.de: "compuserve.de macht den Internet-Nutzern das Leben leichter: Mit "Best-of-Internet" bieten wir einen in Deutschland neuartigen Weg, das Web zeitsparend und effizienzorientiert zu nutzen. Finden statt Suchen - an diesem Anspruch lassen wir uns messen."

Ab dem 8. Mai können sich Nutzer unter www.compuserve.de oder kostenlos per Telefon unter 0800-5111777 für das neue Angebot registrieren und anschließend über die bundesweite Einwahlnummer 019160 CompuServeOffice nutzen.

Als zentrales Differenzierungsmerkmal des neuen Angebotes CompuServeOffice zu Mitbewerbern im ISP-Markt sieht Heddendorp neben dem günstigen Preis und der innovativen Preisstruktur insbesondere die enge Verbindung zum CompuServe-Portal: "Mit über 180 Mitarbeitern hat AOL Deutschland die mit weitem Abstand größte Online-Redaktion Deutschlands. Von dieser einmaligen Fach-Kompetenz werden die CompuServeOffice-Nutzer unmittelbar profitieren!"

Um die Einrichtung des Internet-Zuganges und die Registrierung so einfach wie möglich zu machen, stellt CompuServe eine nur knapp 500KB große Registrierungssoftware zur Verfügung. Alle Kunden erhalten eine spezielle Version des Netscape Communicator 4.7.

Die Einführung von CompuServeOffice wird durch eine zweigeteilte Marketing-Kampagne begleitet. Eine Preis-Kampagne mit breiter Print- und Online-Streuung wird CompuServeOffice als günstigsten ISP in den Vordergrund stellen. "Nie wieder Nachtschicht!" - unter diesem Motto soll eine Image-Kampagne die Vorteile von CompuServeOffice in Printmedien und im TV auf unterhaltsame Weise vermitteln: "Nutze das Internet am Tag - damit du abends Zeit für die schönen Dinge des Lebens hast!"



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Folgen Sie uns
       


Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt der chinesische Hersteller BOE ein im Wind flatterndes AMOLED.

Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week) Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


      K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
      K-Byte
      Byton fährt ein irres Tempo

      Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
      2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
      3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

        •  /