Abo
  • Services:

IBM präsentiert komplett neue ThinkPad-Generation

Neu ist auch der "ThinkPad Button" oberhalb der Tastatur: Damit können Anwender per einfachem Knopfdruck bequem auf die Online-Hilfe oder auf das Internet zugreifen. Zusätzlichen Komfort soll das ThinkLight am Display bieten, welches das Arbeiten auch bei spärlichen Lichtverhältnissen wesentlich vereinfacht.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. DGQ Service GmbH über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Frankfurt am Main

Das Einstiegsmodell A20m gibt es ab 2,7kg mit einem bis zu 38,1 Zentimeter (15 Zoll) großen Display wahlweise mit 500- oder 700-MHz-Pentium-III-Prozessor oder mit dem 500MHz getakteten Mobile-Intel-Celeron-Prozessor. Während der A20m über eine Festplattenkapazität von 6 beziehungsweise 12GB verfügt, wartet das High-End-Modell A20p mit 18GB auf. Der A20p soll kommt zudem mit einer ATI Rage Mobility 128 Grafikkarte mit 16MB VRAM, S-Video-Ein-und-Ausgang und MGI-VideoWave-III-Videobearbeitungssoftware. Das 38,1-Zentimeter (15 Zoll)-SXGA Plus-Display hat eine maximale Auflösung von 1400 x 1050 Bildpunkten. Der A20p verfügt auch über ein integriertes DVD-ROM-Laufwerk, Digital-Video-Interface (DVI)-Unterstützung ist über die Dockingstation möglich.

Das High-End-Modell ThinkPad T20 zählt mit 2,1 Kilogramm und 3,3 Zentimentern Höhe zu den dünnsten und leichtesten Notebooks seiner Kategorie. Lieferbar ist der T20 mit einem bis zu 35,8 cm (14,1 Zoll) großen XGA-Display. Zwei Modelle sind mit 650- bzw. 700-MHz-Pentium-III-Prozessoren getaktet. Ein Arbeitsspeicher mit 128MB RAM und 8MB Videospeicher gehören ebenso dazu wie eine Festplatte mit 6 oder 12GB. Das Gerät ist mit DVD-ROM oder mit CD-ROM-Laufwerk erhältlich.

Alle IBM-ThinkPad-Modelle mit 650- oder 700-Mhz-Pentium-III-Prozessor verfügen über Intels SpeedStep-Technologie und bieten damit eine Akkulaufzeit von bis zu vier Stunden.

Die neuen ThinkPad-Modelle sollen ab Mai verfügbar sein. Das ThinkPad A20m soll ab 4.869,- DM, das ThinkPad A20p ab 10.589,- DM erhältlich sein. Das ThinkPad T20 soll ab 9.549,- DM angeboten werden.

 IBM präsentiert komplett neue ThinkPad-Generation
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 449€

Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /