Abo
  • Services:

Vergleichstest: GeForce256, GeForce2 GTS und Voodoo5 5500

GF2 GTS (oben) vs. V5 5500
GF2 GTS (oben) vs. V5 5500
Die Testplattform: Intel Pentium III 700MHz, Abit BF6 Mainboard, Creative Labs Soundblaster Live (Soundkarte), Windows 98 SE. Die GeForce256-Grafikkarten vertrat ein 32MB-DDR-RAM-Referenzboard von NVidia, die GeForce2-GTS-Grafikkarten wurden durch ein brandneues OEM-Board von Visiontek vertreten, das bereits seit dem 28. April ausgeliefert wird. Visiontek fertigt unter anderem für PC-Hersteller wie Gateway und Micron Grafikkarten.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Wacker Chemie AG, München

Als Treiber bei den beiden Grafikkarten mit GeForce-Prozessoren setzten wir die aktuelle 5.16 Beta-Version von NVidias Detonator-Treiber ein, da die offiziell erhältlichen Treiber zum Testzeitpunkt noch keinen GeForce2-GTS-Support boten. Bei der Voodoo5 5500 wurden von 3dfx mitgelieferte Treiber in der Version 1.00 eingesetzt. Zum Vergleich der Leistung wurden der 3DMark 2000 von MadOnion, die 3DShooter Q3A von idSoftware/Activision und Unreal Tournament von Epic Games/GT Interactive in den aktuell erhältlichen Versionen eingesetzt.

Gleich zu Beginn des Vergleichtests - der gemeinsam mit der Hardware-Site LCM-Network durchgeführt wurde - stellte sich heraus, dass die Voodoo5 5500 mit dem Abit-Board so ihre Probleme hatte: Die leicht optimierten BIOS-Einstellungen (niedriges Speichertiming etc.) sorgten dafür, dass das ganze System instabil lief, Windows beim Booten abstürzte und auch im DOS-Modus einige Zeichen nicht korrekt angezeigt oder gelöscht wurden. Dies ist umso verwunderlicher, da die beiden GeForce-Karten keinerlei Probleme mit dem System hatten. Auch die Installation der 3dfx-Zusatz-Utilitys zum Aktivieren der T-Buffer-Features wollte partout nicht gelingen - sogar nach einer Neuinstallation des Systems und dem Herausnehmen der Soundkarte stürzte die Installationsroutine aus unerfindlichen Gründen ab, selbst im abgesicherten Modus von Windows 98 SE.

 Vergleichstest: GeForce256, GeForce2 GTS und Voodoo5 5500Vergleichstest: GeForce256, GeForce2 GTS und Voodoo5 5500 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 16,99€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /