• IT-Karriere:
  • Services:

Intershop macht erstmals Gewinn

Umsatzwachstum von 258 Prozent

Die Intershop Communications AG gab am Dienstag ihre Ergebnisse für das erste Quartal 2000 bekannt. Danach stiegen die Umsatzerlöse im ersten Quartal um 258 Prozent auf 25 Millionen Euro gegenüber 7,0 Millionen Euro im Vorjahr. Als Nettoergebnis konnte Intershop erstmalig in seiner Unternehmensgeschichte einen Gewinn von 1,6 Millionen Euro - gegenüber einem Verlust von 3,5 Millionen Euro im ersten Quartal des Vorjahres - ausweisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Gewinn je Aktie betrug 0,08 Euro gegenüber einem Verlust von 0,19 Euro im Vorjahr.

Stellenmarkt
  1. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal

Finanzvorstand Wilfried Beeck: "Wir sind mehr als zufrieden mit dem Quartal. Wir haben nicht nur zum neunten Mal hintereinander steigende Umsätze berichten können, sondern auch früher als erwartet die Gewinnschwelle erreicht. Das ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Unternehmensentwicklung."

Getragen wurde die Umsatzsteigerung laut Intershop vor allem vom Lizenzgeschäft, das gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres von 4,5 Millionen Euro um 288 Prozent auf 17,4 Millionen Euro zulegte. Der Anteil der Lizenzerlöse am Gesamtumsatz erhöhte sich damit von 64 Prozent auf 70 Prozent.

Besonders stark fiel der Umsatzzuwachs in den USA aus. Dort erhöhten sich die Erlöse um 488 Prozent auf 11,5 Millionen Euro. Hauptumsatzträger waren auch hier die Lizenzeinnahmen, die um 792 Prozent zunahmen.

"Unser gutes Ergebnis basiert auf abermals stark gestiegenen Umsätzen, die sowohl durch zahlreiche Neukunden als auch durch Aufträge bestehender Kunden erzielt wurden, darunter Telcos, Internet Service Provider, Großunternehmen und Betreiber von Marktplätzen", kommentiert CEO Stephan Schambach.

"Das große Interesse an Intershop Enfinity, vor allem auch von global agierenden Konzernen, zeigt unsere Technologieführerschaft in der Digital Economy. Die Wachstumsraten im Markt für Electronic Commerce Software sind enorm. Wir planen deshalb, deutlich mehr in Marketing zu investieren, damit wir nicht nur in der Technologie, sondern auch hinsichtlich der Markenbekanntheit führend werden."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Daily Black Deals, u. a. Lexar 128GB SSD für 19,49€, HP Pavilion x360 Convertible für 583...
  2. (u. a. iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG OLED65B9DLA für 1.656,19€, Apple AirPods Pro...
  3. 183,99€ (inkl. 10€ Direktabzug)

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
    •  /