Abo
  • Services:

"111 Fälle zum IT-Recht" auf CD-ROM erschienen

Internet-Anwendung nun auch käuflich erhältlich

Die im Rahmen des Forschungsprojektes "Das virtuelle Unternehmen" enstandene Internet-Anwendung zum Recht der Informationstechnologie ist ab sofort auch als CD-ROM erhältlich. Das vom Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Bielefeld realisierte Projekt wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms der angewandten Forschung und Entwicklung an Fachhochschulen gefördert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das interaktiv zugängliche Programm bietet 111 Fälle aus der aktuellen Rechtsprechung zum Online-Recht. Darunter finden sich Fälle und Lösungen zu Themen wie Telekommunikations- und Medienrecht, Werbe- und Wettbewerbsrecht, Internet Domain Recht, Urheberrecht, Vertragsrecht im elektronischen Handel, Datenschutzrecht, Strafrecht, Kollisionsrecht und zum Europäischen Recht.

Zudem bietet die CD eine Prüfungssimulation, die innerhalb eines Zeitraumes von 45 Minuten dem Anwender sechzig verschiedene Fragen stellt und so insbesondere Studierenden eine gute Möglichkeit zur Lernkontrolle bietet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,49€
  2. 2,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
    Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

    Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski


        •  /