Abo
  • Services:

Spieletest: Wild Wild West - Alone in the West

Action-Adventure zum gleichnamigen Kinofilm

Ein wenig seltsam mutet es schon an, wenn ein Spiel zu einem Film erst ein Jahr nach dem Kinostart in die Händlerregale kommt. Berücksichtigt man allerdings die Qualität und den mangelnden Publikumszuspruch der Western-Komödie mit Will Smith und Kevin Kline, kann man verstehen, warum Ubi Soft und Southpeak Interactive ihr Action-Adventure lieber nicht mit dem Leinwand-Flop in Verbindung bringen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wild Wild West
Wild Wild West
Die Handlung ist auch nicht direkt mit dem Film identisch. Zwar stehen auch hier Jim West und Artemus Gordon, die beiden besten Secret Service Agenten, im Mittelpunkt. Ihre Aufgabe ist es allerdings diesmal, den amerikanischen Präsidenten Ulysses Grant vor der Ermordung durch einen raffinierten Psychopathen zu schützen, der sich selbst als "wahrer Mörder von Abraham Lincoln" ausgibt. Nun gilt es, den Attentäter und seine Komplizen ausfindig zu machen ohne sich dabei von Spionen, Betrügern und gutaussehenden Frauen ablenken zu lassen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Wild Wild West - Alone in the West
  2. Spieletest: Wild Wild West - Alone in the West

Screenshot #1
Screenshot #1
Zu Beginn des Spieles kann man wählen, ob man lieber zuerst die Rolle von West oder die von Gordon übernehmen möchte. West ist dabei der actionlustige Draufgänger, der insbesondere bei Schießereien aufgrund seiner Waffenbeherrschung die beste Wahl darstellt. Gordon hingegen ist eher der charmante und intelligente Denker, der mit seiner Kombinationsgabe das Lösen von Rätseln besser beherrscht. Um das Spiel erfolgreich zu meistern, muss man mit beiden Charakteren die insgesamt vier Episoden bestreiten.

Spieletest: Wild Wild West - Alone in the West 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  2. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  3. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)
  4. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /