Abo
  • Services:
Anzeige

US-Regierung will Zerschlagung von Microsoft

Aufspaltung soll Verbrauchern Vorteile bringen

Die Katze ist aus dem Sack: Wie schon gerüchteweise vermutet, wollen die US-Behörden beantragen, Microsoft in zwei Teile zu spalten, die künftig miteinander konkurrieren sollen.

Anzeige

Durch die Teilung solle das Monopol gebrochen werden, verspricht die US-Regierung. Das amerikanische Bundes- Justizministerium und 19 US-Bundesstaaten hatten am Freitag einen entsprechenden Strafantrag eingereicht. Mit der Zerschlagung solle der PC-Softwaremarkt wieder wettbewerblich belebt werden.

Microsoft soll nun innerhalb von vier Monaten einen eigenen Plan entwerfen, der den Konzerns letztlich nach Betriebssystem und Anwendersoftware aufspaltet.

Die Anwendersoftwaresparte solle auch den Internet Explorer und die MS-Programmierwerkzeuge sowie diverse Internet- Applikationen und Websites, MSN und die Hardwaresparte betreuen.

Um die Unternehmen nicht bei der nächst besten Gelegenheit kooperieren zu lassen und so die Wirkung der Aufteilung zunichte zu machen, müssen strenge Auflagen erlassen werden.

US-Regierung will Zerschlagung von Microsoft 

eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  2. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 699€
  3. (diverse Modelle von MSI, ASUS, ASRock und Gigabyte lagernd)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    SirJoan83 | 06:44

  2. Re: Enpass - das bessere 1Password

    Unki | 06:36

  3. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    DarkSpir | 05:59

  4. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37

  5. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel