Abo
  • Services:

Monatliche Kündigungsfrist bei Silyn-Tek

Darüber hinaus plant Silyn-Tek, bereits Mitte Mai eine spezielle und vergünstigte Flatrate namens Surf Unlimited XL ­ anbieten zu können, die Privatnutzern den Zugang zu dem günstigen Telekom-Produkt T-ISDN XXL ermöglichen soll.

Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. Autobahndirektion Südbayern, München

Ab 1. Mai 2000 bietet Silyn-Tek zudem Surf1-Kunden die Möglichkeit der Kanalbündelung. Die Kosten der Kanalbündelung verdoppeln in etwa den Preis für den regulären Internetzugang. Konnten Surf1-Kunden in der Vergangenheit diesen schnellen Extraservice häufig kostenlos mitbenutzen, so muss ab dem 1. Mai die zusätzliche Nutzung gesondert beantragt werden und wird entsprechend berechnet.

Silyn-Tek Communications GmbH wurde 1996 von dem Amerikaner Nylis G. Renschler und Ismail Tektas mit vier Mitarbeitern in Bitburg begründet. Im April 2000 beschäftigt das Unternehmen bereits über 60 Mitarbeiter. Der Umsatz überstieg in 1999 4,4 Millionen DM und lag im 1. Quartal 2000 bereits bei 11 Millionen DM. Für 2001 ist der Börsengang von Silyn-Tek geplant.

 Monatliche Kündigungsfrist bei Silyn-Tek
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. ab 399€
  3. 149€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /