ELSA meldet viertes Rekordumsatzquartal in Folge

Umsatzsteigerung um 139 Prozent - Gewinn vor Steuern steigt um 3,0 Millionen DM

ELSA meldet mit einer Umsatzsteigerung von 139 Prozent und einen um 3,0 Millionen DM gesteigerten Vorsteuergewinn das vierte Rekordumsatzquartal in Folge.

Artikel veröffentlicht am ,

ELSA meldet im Vorfeld der heutigen Hauptversammlung erste Ergebnistrends des abgelaufenen ersten Quartals 2000. So konnten die nach HGB bilanzierten Umsätze im Berichtszeitraum von 76,8 Millionen DM auf 183,8 Millionen DM gesteigert werden. Dies entspricht einem Zuwachs von 139 Prozent. Das Konzernergebnis vor Steuern, das im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres noch minus 3,1 Millionen DM betragen hat, beläuft sich auf plus 3,0 Millionen DM und belegt damit die positive Entwicklung.

Stellenmarkt
  1. System Issue Analyst (m/w/d) Fahrerassistenzsysteme
    Valeo Schalter und Sensoren, Braunschweig
  2. Sales Support Agent (m/w/d) im Bereich Sales Operations
    Controlware GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main
Detailsuche

Im 2. Halbjahr 1999 konnte ELSA den Turnaround vermelden, der sich nun auch in 2000 konsequent fortsetzt, so der Anbieter von Internet-Zugangs- und Computergrafiklösungen. Dies unterstreiche die Erwartung des Unternehmens auf ein nachhaltig positives Ergebnis für das gesamte Geschäftsjahr.

Beigetragen zum Ergebnis des ersten Quartals hat auch die US-Tochter ELSA Inc. Die Anlaufverluste von ELSA Inc. hatten 1999 noch maßgeblich zum defizitären Konzernergebnis beigetragen. Besonders erfreulich sei dabei die Tatsache, dass 30 Prozent der Umsätze in den Vereinigten Staaten über neue E-Commerce-Kanäle und einen eigenen Internet-Shop erzielt wurden. Dieser positive Trend werde künftig zu einer weiteren Verbesserung der Marge führen.

Vor dem Hintergrund dieser ersten Zahlen und einem hohen Auftragseingang erwartet ELSA bei Ertrag und Umsatz ein äußerst wachstumsstarkes Gesamtjahr. Der detaillierte Quartalsbericht wird am 26. Mai veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitalisierung
500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
Artikel
  1. Frequenzen: Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne
    Frequenzen
    Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne

    Jochen Homann könnte vor seinem Ruhestand noch einmal Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica erfreuen.

  2. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.

  3. Volkswagen Payments: VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken
    Volkswagen Payments
    VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken

    Volkswagen entlässt einem Bericht nach einen Mitarbeiter, nachdem dieser Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit von Volkswagen Payments äußerte.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /