Abo
  • Services:

Gigabell gründet Beteiligungs-Gesellschaft

Gigabell Beteiligungs AG mit Fokus auf E-Commerce

Der Frankfurter Multiservice-Provider Gigabell AG gründet die Gigabell Beteiligungs AG, eine Holding zur Bündelung und Fokussierung seiner E-Commerce-Aktivitäten. Die neue Gesellschaft soll voraussichtlich Ende Mai ihren Betrieb aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits in den vergangenen Wochen meldete Gigabell Akquisitionen und Beteiligungen an Unternehmen, die nun in die neue Holding eingebracht werden sollen: Begonnen wird mit der Cybermedia GmbH, 100-prozentige Beteiligung, und der Webleicester Ltd., 98-prozentige Beteiligung. In einem zweiten Schritt werden weitere Unternehmen eingebracht, an denen bereits Beteiligungen bestehen, wie die DynaWebHosting GmbH und die McFlight Flugvermittlung GmbH, so Gigabell.

Vorstand der Gigabell Beteiligungs AG wird Michael Meltzer. Meltzer und Gigabell-Vorstand Daniel David erwarten einen deutlichen Mehrwert durch die Organisation zukunftsorientierter Unternehmen aus dem Bereich E-Commerce in einer Holdingstruktur. "Internet-Content und E-Commerce sind die Wachstumsfaktoren im Bereich Internet in den kommenden Jahren. Wir möchten das Potenzial und Know-how vielversprechender Gesellschaften in diesem Bereich bündeln und zusätzliche Cross-Selling-Optionen erschließen", so Meltzer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

    •  /