Infineon kauft israelische Chipfirma Savan Communications

Positionsverbesserung im Markt für Breitbandkommunikation

Infineon übernimmt mit dem in Israel ansässigen Unternehmen Savan Communications Ltd. einen Hersteller von Spezialchips für die Breitbandkommunikation.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Akquisition konzentriert sich Infineon weiter auf seine Strategie, eine führende Position in den Marktsegmenten LAN-, WAN- und Broadband-Access-Lösungen zu übernehmen.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) Schwerpunkt Aufbau digitaler Programmierungs-Lerneinheiten
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Führungskraft (w/m/d) Referat F11 "Anschriftenregister, Referenzdatenbestand"
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Die VDSL-Technologie von Savan, mit der eine Breitband- Datenübertragung für die "letzte Meile" in Weitverkehrsnetzen sowie innerhalb lokaler Netzwerke möglich ist, sei eine ideale Ergänzung für das Geschäftsgebiet Communication and Peripherals von Infineon.

Infineon war bereits mit 18,2 Prozent an Savan beteiligt und übernimmt nun die übrigen Anteile der Firma. Im Rahmen der Akquisition mit einem Volumen von 127 Millionen Euro (circa 250 Millionen DM) gehen neben dem geistigen Eigentum auch weitere Aktiva und Produktionsmittel an Infineon über.

Savan ist ein Pionier im Bereich VDSL (Very high bitrate Digital Subscriber Line). Alle Mitarbeiter von Savan werden von dem neu geschaffenen Unternehmen übernommen.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    9–13. Mai 2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    21.–25. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Infineon will Breitbandlösungen für die kombinierte Sprach-, Daten- und Videoübertragung auf Basis der VDSL-Technologie von Savan und der eigenen Glasfasertechnologie anbieten.

Das Unternehmen plant, für dieses Marktsegment Access- Lösungen bereitzustellen - von Routern über LAN-Switching-Produkte bis zu VDSL-Produkten, Kabelmodems und Home-Networking-Systemen.

Nach kürzlich von der amerikanischen Federal Communications Commission und der Cahners In-Stat Group veröffentlichten Studien wird aufgrund der Ausweitung der Glasfasernetze die Anzahl der Privathaushalte, die hochwertige Videoübertragung im Unterhaltungsbereich nutzen, von heute 6 Millionen auf über 70 Millionen im Jahre 2005 steigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar. Und das trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

  2. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  3. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /