Abo
  • Services:

Google bringt Suchmaschine für WAP-Handys und Palms

Suchmaschine übersetzt HTML-Webseiten in WML

Die Betreiber der Suchmaschine Google haben eine Version für WAP-Handys und die kleinen PDAs von Palm Computing herausgebracht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die sich noch im Beta-Stadium befindliche Applikation soll es auch mobilen Nutzern ermöglichen, das Internet nach Interessantem zu durchforsten, ohne dass die Fundstellen in der WML-Seitenbeschreibungssprache geschrieben sein müssen.

Stellenmarkt
  1. Loh Services GmbH & Co. KG, Haiger
  2. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Google Inc. weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass bislang kaum 1 Prozent aller Webseiten WML-tauglich sind.

"Anwender, die ohne normalen PC unterwegs sind, können Google nun auf tragbaren Internet-Plattformen verwenden und jede Webseite im Netz anschauen", so Larry Page, Google CEO and Mitbegründer.

Wenn ein Anwender des "drahtlosen" Google eine traditionelle HTML-Seite anfordert, übersetzt ein Algorithmus auf Seiten der Suchmaschine die Inhalte in WML.

Interessierte WAP-Anwender können unter www.google.com auf die Suchmaschine zugreifen, während Palm-Besitzer unter www.google.com/palm ihr Eingangsportal in die Welt der drahtlosen Suchmaschinen finden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 11,99€
  2. (-68%) 8,99€
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test Video aufrufen
Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


      •  /