Abo
  • Services:

Hardwaretest: Saitek SP550 - Joypad und Joystick in einem

Innovative Spielsteuerungskombination

Wer sich nicht entscheiden kann, ob er seine Lieblingsspiele lieber mit einem Joystick oder per Pad lenkt, hat nun dank Saitek die Möglichkeit, beide Funktionen in einem Gerät zu erhalten. Der SP550 ist eine Kombination aus einem Stick und einem abtrennbaren Joypad.

Artikel veröffentlicht am ,

Saitek SP550
Saitek SP550
Dabei bietet bereits das Pad alle Funktionen, die bei den meisten Spielen benötigt werden. Vier Feuerknöpfe, zwei Trigger und das Steuerkreuz sorgen in fast jeder Situation für großen Spielspaß. Das ergonomische und robuste Design wird dabei allen Ansprüchen gerecht. Wer jedoch den Joystick bevorzugt, kann das Pad seitlich in den Joystick stecken und erhält zusätzlich zu dessen beiden Feuerknöpfen noch die Bedienelemente des Pads.

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. TeamViewer GmbH, Göppingen

Das Umschalten zwischen beiden Funktionen ist jederzeit auch bei angeschaltetem Computer möglich, die beiden Geräte werden durch einen simplen Einrast-Mechanismus voneinander getrennt oder verbunden. Allerdings muss in der Systemsteuerung jeweils angegeben werden, welche der beiden Funktionen des Geräts gerade genutzt wird. Der Anschluss erfolgt über den Gameport des PC.

Der Saitek SP550 ist für 79,95 DM im Handel erhältlich.

Fazit: Eine wirklich gelungene Kombination, die Saitek hier anbietet. Sowohl Pad als auch Stick verrichten problemlos ihren Dienst und überzeugen durch einfache Bedienbarkeit und hohe Verarbeitungsqualität. Die Möglichkeit, zwischen zwei Eingabegeräten zu wählen, ohne ein Kabel wechseln zu müssen, stellt dabei den größten Trumpf des SP550 dar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. bei Alternate kaufen
  3. und 50€-Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test

Lohnen sich 4K-Projektoren für unter 2.000 Euro?

4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    •  /