Abo
  • Services:

Nokia steigert Gewinn um 71 Prozent

Umsatz klettert um 69 Prozent auf 6,537 Milliarden Euro für das erste Quartal

Nokia startete mit anhaltend hohen Betriebsergebnissen ins neue Jahrtausend. Die große Marktnachfrage und die wettbewerbsstarke Produktpalette von Nokia trugen mit dazu bei, dass der Nettoumsatz verglichen mit dem ersten Quartal 1999 um 69 Prozent auf 6,537 Milliarden Euro anstieg. Der Betriebsgewinn wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 71 Prozent auf 1,316 Milliarden Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Gewinnspanne betrug 20,1 Prozent - im Vorjahr lag sie bei 19,8 Prozent.

Stellenmarkt
  1. EVIATEC Systems AG, Ludwigsburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Jorma Ollila, Vorsitzender und CEO von Nokia, kommentiert die Ergebnisse: "Ich bin sehr zufrieden mit dem hervorragenden Fortschritt, der im ersten Quartal 2000 in allen Unternehmensbereichen zu verzeichnen war - und das, obwohl wir uns in einem extrem wettbewerbsintensiven und schnellen Markt bewegen. In unserem wettbewerbsintensiven und rasanten Geschäftsumfeld haben wir erneut erreicht, dass das Wachstum und die Profitabilität von Nokia in der Branche federführend sind. Ergänzend konnten wir unseren Marktanteil in vielen Bereichen ausbauen."

"Auf der Basis der momentanen Marktlage und unserer weltweit starken Position gehen wir davon aus, dass unser jährlicher Umsatzzuwachs die zuvor erwähnten 30-40 Prozent oder mehr erreichen wird, gemeinsam mit anhaltend hohen Erträgen", sagte Ollila.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. und Far Cry 5 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /