• IT-Karriere:
  • Services:

BeOS lebt weiter

Be dementiert Einstellungspläne

In einem Interview mit dem deutschen Onlinemagazin Computer Channel, das in der Branche für einigen Wirbel sorgte, hatte Be-Marketing- Leiter Lamar Potts angeblich von einer Einstellung des alternativen Betriebssystems BeOS gesprochen, da man angesichts der Übermacht von Microsoft keine Zukunft mehr in BeOS sähe.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Unternehmen sah sich nun genötigt, ein Dementi herauszugeben, dass die "Fehlinterpretation" des Journalisten stark verurteilt.

Stellenmarkt
  1. AKKA, Braunschweig
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

BeOS wolle zwar ein starkes Engagement auf dem Sektor der Internet Appliances aufbauen, doch von einer Einstellung von BeOS könne nicht im entferntesten die Rede sein, so ein erzürnter Dave Johnson, der Produktmanager von BeOS.

BeOS sei die Visitenkarte des Unternehmens und diene der Kundengewinnung für das BeIA, dem Be-Betriebssystem für internetfähige Geräte.

Erst vor kurzem wurden deutsche Preise und Versionen von BeOS angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /