Topware Interactive nimmt Pixeleers unter Vertrag

Mannheimer Publisher vertreibt dänisches Computerspiel Zog

Topware Interactive will seine Position sowohl im nationalen als auch im internationalen Markt weiter ausbauen und hat dazu das dänische Entwicklerteam Pixeleers unter Vertrag genommen. Damit sichert sich Topware Interactive die Exklusiv-Rechte für das außergewöhnliche Adventure "It came for Zog".

Artikel veröffentlicht am ,

Zog kommt nach Deutschland
Zog kommt nach Deutschland
"It came for Zog" ist ein Adventure, in dem sich der prähistorische Protagonist Zog unvermutet in einer außerirdischen Gesellschaft wiederfindet. Die Umgebung des Spieles ist laut Topware eine Mischung aus dem traditionellen Adventurestil (2D-Ansicht) und einer 3D-Umgebung in Echtzeit. "It came for Zog" soll sich durch ein verständliches und intuitives Interface von anderen Adventures abheben.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Senior JAVA Software Developer (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, München, Gmunden (Österreich)
Detailsuche

Gegenstand des Vertrages zwischen Topware und Pixeleers ist die Vermarktung des Produktes für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa inklusive Russland. Gespräche für die Vermarktung weiterer Pixeleers-Titel sollen bereits laufen.

Das dänische Entwicklerteam mit Sitz in Arhus hat sich seit seiner Gründung 1993 auf die Entwicklung von Software- und Multimediaanwendungen und Computerspielen spezialisiert. Heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 35 Mitarbeiter, die auch in der Filmproduktion, beispielsweise für das dänische Fernsehen, tätig sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Energiewende
Akkupreise steigen wegen zu hohen Rohstoffkosten

Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hohen Rohstoffkosten
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Gaming-Monitore bei Amazon bis zu 330 Euro reduziert
     
    Gaming-Monitore bei Amazon bis zu 330 Euro reduziert

    Der November und der Black Friday sind vorbei. Doch schon die nächsten Angebote stehen vor der Tür: die Last-Minute-Angebote bei Amazon.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /