Abo
  • Services:

Topware Interactive nimmt Pixeleers unter Vertrag

Mannheimer Publisher vertreibt dänisches Computerspiel Zog

Topware Interactive will seine Position sowohl im nationalen als auch im internationalen Markt weiter ausbauen und hat dazu das dänische Entwicklerteam Pixeleers unter Vertrag genommen. Damit sichert sich Topware Interactive die Exklusiv-Rechte für das außergewöhnliche Adventure "It came for Zog".

Artikel veröffentlicht am ,

Zog kommt nach Deutschland
Zog kommt nach Deutschland
"It came for Zog" ist ein Adventure, in dem sich der prähistorische Protagonist Zog unvermutet in einer außerirdischen Gesellschaft wiederfindet. Die Umgebung des Spieles ist laut Topware eine Mischung aus dem traditionellen Adventurestil (2D-Ansicht) und einer 3D-Umgebung in Echtzeit. "It came for Zog" soll sich durch ein verständliches und intuitives Interface von anderen Adventures abheben.

Stellenmarkt
  1. Arrow Central Europe GmbH, Neu-Isenburg
  2. VR FinanzDienstLeistung GmbH, Berlin

Gegenstand des Vertrages zwischen Topware und Pixeleers ist die Vermarktung des Produktes für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa inklusive Russland. Gespräche für die Vermarktung weiterer Pixeleers-Titel sollen bereits laufen.

Das dänische Entwicklerteam mit Sitz in Arhus hat sich seit seiner Gründung 1993 auf die Entwicklung von Software- und Multimediaanwendungen und Computerspielen spezialisiert. Heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 35 Mitarbeiter, die auch in der Filmproduktion, beispielsweise für das dänische Fernsehen, tätig sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /