Abo
  • Services:

ICQ 2000a Beta - Neue Messenger-Version jetzt frei verfügbar

Mehr Features, Detailverbesserungen und mehr Speicherhunger

AOL hat nun endlich die neueste und bisher registrierten Testern vorbehaltene Beta-Version der beliebten Instant-Messaging-Software ICQ freigegeben. Neben einigen neuen Features und Detailverbesserungen bringt die neue ICQ 2000a Beta v.4.29 jedoch einiges an Speicherhunger mit sich.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben der neu designten und feiner wirkenden Oberfläche - die teils unverständlichen Icons sind jedoch geblieben - soll ICQ die Kommunikation weiter vereinfachen. Beispielsweise ist es nun möglich, die bereits gelaufene Kommunikation beim Verfassen von Textnachrichten besser im Überblick zu behalten: Das Fenster schließt sich nach dem Abschicken einer Textnachricht nicht, sondern bleibt offen und zwar getrennt für jeden einzelnen ICQ-Kontakt. Über dem Feld für die Texteingabe stehen die bereits ausgetauschten Nachrichten, werden jedoch einfacher und übersichtlicher angezeigt, als es bei der bekannten History-Funktion der Fall ist.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Während der Download von ICQ mittlerweile auf 6MB angewachsen ist, verbraucht das laufende Programm mit allen aktivierten Standard-Plug-Ins zwischen 5 und 10MB Speicher. Für eine Messaging-Applikation ist das recht viel; AOL sollte sich langsam daran machen, anstelle von neuen Features etwas mehr auf schlanke Programmierung zu achten. Allerdings hält sich die Ladezeit in Grenzen und der Speicherverbrauch fällt in einem mit genügend RAM nicht weiter ins Gewicht.

Kommentar:
Obwohl der Speicherverbrauch der ewigen Beta-Software ICQ immer monströser wird und man sich langsam fragt, wer die ganzen Features denn noch benutzen soll, kann der wohl verbreitetste Instant-Messenger weiterhin überzeugen. Allerdings lohnt es sich durchaus, einmal die kleinen, teilweise weit unter 1MB Speicherplatz (Festplatte & RAM) verbrauchenden ICQ-Klone anzuschauen. Diese bieten die ICQ-Grundfunktionen wie Textnachrichten, Chats und Dateitransfer - den meisten dürfte diese Funktionalität reichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /