Abo
  • Services:
Anzeige

Globalpark eröffnet Portal zur Online-Forschung

Universitäres Start-up bietet Informationssammlung

Unter www.online-forschung.de präsentiert die auf Dienstleistungen und Software zur Online-Marktforschung spezialisierte Kölner Globalpark GmbH ein Portal zur Online-Forschung.

Anzeige

Der thematisch strukturierte Katalog umfasst mehrere hundert Einträge. Neben Studien und Literatur zum Thema sollen praktische Hinweise zu Methoden und Verfahrensweisen gegeben, Tools und Software vorgestellt und zahlreiche Links zu relevanten Forschungseinrichtungen, Firmen und Organisationen aufgelistet werden. Darüber hinaus bietet das Portal neben einem Forschungs-Chat ein Jobforum und eine Literaturecke.

Abgerundet wird das Angebot durch die seit 1996 aktive und rund 650 Mitglieder umfassende Mailingliste GIR-L (German Internet Research List).

Dr. Lorenz Gräf, Globalpark-Geschäftsführer, erklärt: "Ziel war es, ein zielgruppenspezifisches Portal auf hohem Niveau zu realisieren, das echten Mehrwert bietet." Das Portal soll in den nächsten sechs Monaten kontinuierlich ausgebaut werden, wobei der quantitative Zuwachs keinesfalls auf Kosten der Qualität gehen soll.

Die Globalpark GmbH wurde im Herbst 1999 als universitäres Start-up-Unternehmen gegründet und zählt mittlerweile mehr als 20 Mitarbeiter. Zu den Kunden der Firma zählen u.a. die DaimlerChryser AG, das Ifak-Institut für Meinungsforschung und die Kaufhof AG.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Landshut
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€

Folgen Sie uns
       

  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Hass und Angst ausnutzen

    DonPanda | 04:19

  2. Geht mir tierisch aufn sack

    Gandalf2210 | 03:50

  3. Re: Wäre es nicht einfacher...

    divStar | 03:46

  4. Re: Monopole im Internet

    teenriot* | 03:42

  5. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    jacki | 03:35


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel